openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Arbeitslosengeld II - Anpassung des ALGII-Regelsatzes an die gestiegenen Stromkosten Arbeitslosengeld II - Anpassung des ALGII-Regelsatzes an die gestiegenen Stromkosten
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 622 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Arbeitslosengeld II - Anpassung des ALGII-Regelsatzes an die gestiegenen Stromkosten

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, rückwirkend zum 01.01.2012 die Hartz4-Regelsätze an die realen Strompreise anzupassen.

Begründung:

Im derzeit aktuellen Regelsatz in Höhe von 374 Euro ist die Position "Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung" mit einen Anteil von 8,36 Prozent des Regelsatzes festgesetzt wurden. Das entspricht einen Betrag von monatlich cirka 31,27 Euro. (Wohlgemerkt ausgegangen wird hier vom Regelsatz für Alleinstehende, beim Partnerregelsatz ist der genannte Betrag entsprechend geringer). Dieser Betrag ist bei den drastisch und mehrmals jährlich steigenden Strompreisen nicht mehr realistisch und muss erhöht werden. Wenn man bedenkt das in dem Betrag von cirka 31,27 Euro zusätzlich noch monatliche Beträge für Wohnungsinstandhaltung enthalten sind,ist der zur Verfügung stehende Betrag für Strom noch deutlich geringer. Es kann nicht sein das Bürger die von Hartz4 leben müssen (gerade betroffen viele Familien mit Kindern) sich keinen Strom mehr "leisten" können, weil Sie die monatlichen Abschläge die sich ja zwangsläufig auch ständig erhöhen nicht mehr bezahlen können und Gefahr laufen das Ihnen der Strom abgestellt wird. Es ist ein Grundbedürfnis Strom zu haben und gehört zu einer wohnungslos nahenden Situation wenn Familien aufgrund der nicht bezahlbaren höheren Stromabschläge und des aber nicht den Strompreisen angepassten Hartz4-Regelsatzes der Strom abgestellt wird.

21.06.2012 (aktiv bis 08.08.2012)


Neuigkeiten

Pet 4-17-11-81503-039760Arbeitslosengeld II Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 16.05.2013 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit der Petition ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

PRO: Contra-Leute sollen erst einmal überlegen, bevor sie, wie üblich auf AlgII Bezieher losgehen!! Die Stromkosten sind enorm gestiegen und das wird in keiner Weise aufgefangen. Ich bin z. B. 61 Jahre alt muss derzeit 73 ? Strom bezahlen und zusätzlich 76 ...

CONTRA: Ein Dauer-AL sollte vlt. nicht den gesamten Tag vor dem TV-Gerät verweilen, sondern lieber aktiv sein, zB. Sport machen oder - noch besser - sich einen Job suchen. Damit lassen sich generell die Stromkosten senken.

>>> Zur Debatte



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen