Environment

Artenschutz und Biodiversität: Blütenpflanzen wachsen lassen!

Petition is directed to
Stadtrat & Umweltdezernentin Helga Stulgies
312 Supporters 186 in Düsseldorf
Collection finished
  1. Launched March 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern vom Umweltdezernat der Landeshaupstadt Düsseldorf die im Jahr 2018 beauftragte Mähaktion an die AWISTA - unter dem Motto „Sauberes Düsseldorf“ - in diesem Jahr im Stadtgebiet zu unterlassen!

Zudem sollen nicht mehr von Anwohnern ausgesäte und gepflegte Glockenblumen, Stockrosen oder Königskerzen einfach weggemäht werden, denn auch das ist aus ökologischer Sicht nicht nachvollziehbar. Wir fordern, dass sich diese Aktion 2019 nicht wiederholt. Daher unser Aufruf: Wachsen lassen!

Reason

Heimische Blütenpflanzen sind wichtige Insektennahrung, sie tragen zum Erhalt der Artenvielfalt bei und sind insbesondere für Tag- und Nachtfalter von besonderer Wichtigkeit. Der Erhalt eines lebenswerten Stadtraums ist dringlicher als einem Sauberkeitsbegriff aus den Jahren der Beton- und Asphaltkultur zu folgen.

Thank you for your support, Andrea Vogelgesang from Düsseldorf
Question to the initiator

News

  • Im Rahmen der Veranstaltung zum globalen Klimastreik von Fridays for Future am 24.5.2019 kommentierten und überreichten Uli Schürfeld und Andrea Vogelgesang von der Baumschutzgruppe Düsseldorf die Ergebnisse der Unterschriftenlisten zu der für das lokale Klima so wichtigen Aktion Blütenpflanzen wachsen lassen!

    Sie beinhaltet die Forderung an die Umweltdezernentin Helga Stulgies, die von der Landeshauptstadt Düsseldorf im Jahr 2018 erstmals beauftragte Mähaktion an die AWISTA unter dem Motto „Sauberes Düsseldorf“ in diesem Jahr im Stadtgebiet auf keinen Fall zu wiederholen!

    "Heimische Blütenpflanzen sind wichtige Insektennahrung, sie tragen zum Erhalt der Artenvielfalt bei und sind insbesondere für Tag- und Nachtfalter von besonderer Wichtigkeit.... further

Ich sehe uns nachfolgenden Generationen gegenüber in der Verantwortung, die wenigen städtischen und stadtnahen Grünflächen zu nutzen, um der Artenvielfalt in Flora und Fauna einen Raum zu geben, damit sie auch zur Freude unserer Kinder und Enkelkinder erhalten bleiben. Bitte geben Sie den Bürgern die Möglichkeit in diesem Sinne zu handeln.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now