openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Aufbau eines  Flächendeckenden Sirenennetzt zur Warnung der Bevölkerung. Aufbau eines Flächendeckenden Sirenennetzt zur Warnung der Bevölkerung.
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Sicherheit mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 59 Unterstützende
    58 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Aufbau eines Flächendeckenden Sirenennetzt zur Warnung der Bevölkerung.

-

Ich möchte mit dieser Petition bewirken das in der Bundesrepublik Deutschland ein Flächendeckendes Netzt an Sirenen zur Warnung der Zivilbevölkerung installiert. Von den zur zeit des kalten Krieges etwas 70.000 Sirenen sind nur noch etwa 35.000 übrig , zur Flächendeckenden Warnung der Bevölkerung ist das zu wenig.

Begründung:

In den letzten Monaten hat sich die Sicherheitslage in Deutschland und Europa drastisch verschärft, im falle eines Bewaffneten Angriff auf das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland gibt es kein zuverlässiges System zur Warnung der Zivilbevölkerung.Warnungen über Tv und Radio sind möglich aber nicht zuverlässig. Ein Sirenen Alarm ist kaum zu überhören selbst wenn man schläft. Auch sind Menschen die keine andbindung an Tv Radio oder Internet haben werden gewarnt.Natürlich soll dieses Netzt auch zur Warnung vor Naturkatastrophen Reaktorunfällen etc. eingesetzt werden .

Wenn sie auch der Meinung sind das die Deutsche Bevölkerung besser Geschütz werden soll Unterzeichen sie bitte diese Petition.

Bild Quelle : upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/29/Pneumatic_siren.jpg

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Schwerte, 25.02.2015 (aktiv bis 31.03.2015)


Neuigkeiten

...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Es kann ständig zu Katastrophen kommen, da Gefahren nie ausgeschlossen werden können (zb die Vulkane der Eifel oder Reaktorunfälle - auch aus dem Ausland) Die Bevölkerung muss gewarnt werden!

CONTRA: Lol! Bewaffneter Angriff auf Deutschland? Von wem? Was gibt's hier denn zu holen? Bezahlen Sie ihre Paranoia-Sirenen doch bitte selbst und nicht der Steuerzahler.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf