Region: Potsdam
Civil rights

Aufhebung der Schließzeiten im Babelsberger Park

Petition is directed to
SPSG, Herr Prof. Dr. Michael Rohde, Herr Frank Kallensee und Herr Peter Heuer (Vorsitzender der Stadtverordneten Versammlung Potsdam)
1.966 Supporters 1.734 in Potsdam
Collection finished
  1. Launched April 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 25 May 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Ein-bzw. Ausgänge des Babelsberger Parks sind sofort wieder durchgängig offen zu halten.

Reason

Der Park Babelsberg dient seit Jahren als günstiger Verbindungsweg, um in die Stadt nach Potsdam zu gelangen. Ob zur Arbeit und zurück oder zur Teilnahme am kulturellen Geschehen in der Stadt, eine Offenhaltung der Tore und die Nutzung der Wege ist unerlässlich. Aber auch für viele Laufbegeisterte dient unser Park der aktiven Erholung.

Da dies auch vorwiegend in den frühen Morgenstunden und am späten Nachmittag bis in die Abendstunden erfolgt, sind die Ein-bzw. Ausgänge zwingend durchgängig offen zu halten. Die Zeiten in denen nach Gutsherrenart das Volk vor vollendete Tatsachen gestellt wird, müssen endgültig der Vergangenheit angehören! Kein Wunder wenn sich mit Gewalt und einhergehendem Vandalismus Zutritt verschafft wird. Es wäre nur allzu verständlich. Ohne Ankündigung und schleichend ist unser Park schon eingezäunt worden wie Alcatraz oder Fort Knox. Bitte wehrt Euch!

News

  • Hallo zusammen,
    nach dem Einreichen der Petition ist viel Zeit vergangen und es erfolgte keine Reaktion. Deshalb habe ich den Vorsitzenden der SVV Potsdam nochmals angeschrieben. Die Antwort ist, dass die Petition in die Ausschüsse Partizipation, Transparenz und Digitales (PTD) sowie für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Entwicklung des ländlichen Raumes (SBWL) weitergeleitet worden ist und diese sich nach der Sommerpause damit beschäftigen werden.
    Eine weitere Anfrage habe ich an die Stadtverordneten der Parteien gerichtet. Ergebnis ist, dass der Fraktionsgeschäftsführer von DIE aNDERE eine Kleine Anfrage gestellt hat. Folgende Fragen wurden gestellt:
    1. Wann wurde die Petition mit welchen Unterlagen und wie vielen Unterschriften eingereicht?
    2.... further

  • Hallo zusammen,
    diese beigefügte Pressemitteilung haben wir vor der Übergabe an die MAZ, die PNN und den RBB geschickt, um in den Medien zu berichten.
    Der Bericht dazu ist in der MAZ vom 26.05.21 zu lesen.
    LG Matthias und Ines

  • Heute wurde die Petition offiziell eingereicht.

Durch die Schließung entsteht ein ca. 1km Umweg von der Humboldtbrücke bis zur Parkbrücke Klein Glienicke.

Zitat: "Die Zeiten in denen nach Gutsherrenart das Volk vor vollendete Tatsachen gestellt wird, müssen endgültig der Vergangenheit angehören!" Die Parkanlagen wurden seit jeher verschlossen und nur in Ausnahmefällen über Nacht offen gelassen. Dies hat nichts mit Gutsherrschaft zu tun sondern vielmehr mit einem verantwortungsvollen Umgang mit dem Kulturerbe. Ferner gibt es nicht "das Volk" welches vor "vollendete" Tatsachen gestellt wurde. Alle Bürger und Besucher von Potsdam sind betroffen, unabhängig von ihrer z.B. kulturellen oder sprachlichen Zugehörigkeit.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international