Die wundersame Vermehrung der Kubatur und Zusammenlegung von geplanten Gebäuden (6 Stockwerke statt ursprünglich 5) für den Bau von Seniorenwohnungen in der Enrico Totistraße macht deutlich, dass der Bauleitplan nicht respektiert bzw. untergraben wurde.

Ein Bauleitplan wird erstellt um einen gewissen Wildwuchs durch Immobilienhaie zu vermeiden und ein gesundes Wachstum der einzelnen Bezirke und qualitatives Wohnen zu gewährleisten.

Wir sagen JA zu Seniorenwohnungen

Wir sagen NEIN zu willkürlichen Bauleitplanänderungen!

Begründung

Befürchtung weiterer sechsstöckiger Gebäude und höher. Negative Auswirkungen großer Blockbauten auf die umliegenden Wohnungen- Wertminderung. Verminderung und Einschränkung des Grünareals.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.