Region: Germany

Beibehaltung des Anspruchs auf Erteilung der Approbation in Deutschland für in Polen examinierte deutsche Studenten

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
9 Supporters 9 in Germany
Collection finished
  1. Launched December 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird gefordert, dass deutsche Studenten, die an einer in Deutschland anerkannten Universität Medizin studieren und in Polen ihr Staatsexamen ablegen, in Deutschland weiterhin umgehend ihre Approbation erhalten und arbeiten können.

Reason

Laut einem Beitrag in einer Berliner Zeitung vom 29. November 2019 wurde die EU-Richtlinie 2005/36/EG im April dieses Jahres angepasst und (in Deutschland) dergestalt ausgelegt, dass deutsche Studenten, die ihr Medizinstudium in Polen abschließen, die polnischen Qualifikationen „Lek“ und „Stasz“ benötigen, um in der Bundesrepublik approbiert zu werden (???).Bei „LEK“ handelt es sich um ein nach dem absolvierten Studium abzulegendes Examen, welches zur Berufsausübung in POLEN berechtigt. „STASZ“ ist ein 13-monatiges Examen. Beide Qualifikationen sind nur erforderlich, wenn man als Arzt in POLEN tätig werden möchte. In anderen EU Ländern werden polnische Abschlüsse nach wie vor anerkannt. Nach diversen frustrierenden Versuchen, für diese Maßnahme eine Referenz zu erhalten und ergebnislosen Telefonaten mit u. a. einem LAVG, welches für die Umsetzung dieser Leitlinie anscheinend verantwortlich ist, und sämtlichen Landesministerien für Gesundheit - Bundesministerium für Gesundheit, wenden wir uns an Sie mit der freundlichen Bitte um Unterstützung. Kein Mitarbeiter wusste von dieser Richtlinien-Anpassung. Hunderte von Studenten in Deutschland wird die Approbation derzeit verweigert. Vielen Dank!

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now