Region: Germany

Beilegen eines frankierten Rückumschlages bei postalischer Werbung durch Werbetreibende

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
14 Supporters 14 in Germany
Collection finished
  1. Launched 29/08/2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird zur Reduzierung von Müll ein Gesetz gefordert, das jedem Werbetreibenden, der reine Werbung auf dem Postweg versendet, vorschreibt, einen frankierten Rückumschlag der Werbung beizufügen.

Reason

Sollte der Empfänger eine Werbung auf dem Postwege nicht wünschen, könnte diese wieder an den Versender zurückgeschickt werden. Damit würde beim ursprünglichen Empfänger weniger Müll aufkommen (weniger Müllgebühren) und der Versender wäre zur Beseitigung der unerwünschten Werbung verpflichtet. Dass damit erheblicher Verwaltungsaufwand und Kosten verbunden sind, wird dazu führen, weniger ungewollte Werbung und damit Müll zu produzieren. Das würde auf Dauer die Umwelt entlasten.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international