openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Benachteiligung von Wohnungssuche mit Pfötchen Benachteiligung von Wohnungssuche mit Pfötchen
  • Von: Help för Animals mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Sammlung beendet
  • 72 Unterstützende
    53 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Benachteiligung von Wohnungssuche mit Pfötchen

-

Es gibt seit dem 1.0.1 .17 ein neues Gesetz, bei dem das Tierhaltungsverbot nicht mehr rechtmäßig ist, und trotz alledem hält sich kein Vermieter dran. Benachteiligt sind Wohnungssuchende mit ihren Vierbeinern.

Ich bin ehrenamtlich im Tierschutz und befürworte, dass dieses Gesetz auch durchgeführt wird. Es ist diskriminierend für Wohnungssuchende und wird auch nicht ohne Protest hingenommen.

Begründung:

Wenn wir alle unterschreiben, können wir gemeinsam was erreichen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

BAD Honnef, 28.08.2017 (aktiv bis 27.02.2018)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Als Vermieter darf ich noch immer selbst bestimmen, wer einzieht und wer nicht. Das nennt sich freiheitlich-demokratisch - passt leider nicht allen, die sollten dann in einen Staat gehen, in dem der Staat den Bürgern alles fremdbestimmt. Es gibt Vermieter, ...



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 care2.com    Facebook  

Unterstützer Betroffenheit