Region: Ortenau
Traffic & transportation

Bessere ÖPNV Verbindungen und ein 30 € Monatsticket für den gesamten Ortenaukreis!

Petition is directed to
Landrat Frank Scherer/Kreistag/Landtag
264 Supporters 220 in Ortenau
8% from 2.900 for quorum
  1. Launched 06/04/2020
  2. Collection yet 10 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir fordern den Kreistag des Landkreises Ortenau und das Land Baden-Württemberg dazu auf, die Mittel für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu erhöhen, damit ein 30 €-Monatsabo für die Ortenau möglich ist und jedes Dorf zu jeder Stunde mit Bus oder Bahn erreicht werden kann. Das sollen die ersten Schritte einer Verkehrswende sein.

Reason

Kennst du das, wenn nach 22 Uhr kein Bus oder Zug mehr fährt? Wenn du morgens auf dem Weg zur Arbeit im Stau stehst? Oder wenn du dich mit dem Fahrrad durch den Autoverkehr der Stadt kämpfen musst? Das Ortenauer Klimabündnis ist der festen Überzeugung, dass das nicht mehr sein müsste.

Wir als Bündnis bestehend aus mittlerweile 20 Ortenauer Organisationen möchten nicht nur die Jugendbewegung Fridays for Future bei ihrem Hauptanliegen unterstützen, CO2-Emissionen einzusparen. Wir wollen die Lebensqualität in der ganzen Ortenau steigern, indem es weniger Staus, weniger Schadstoffausstoß und mehr und gerechtere Mobilität für alle gibt.

Bisher wurde der Verkehr zum Erreichen der Klimaziele des Pariser Abkommens von Seiten der Politik kaum berücksichtigt, obwohl der Autoverkehr immerhin 18% zum weltweiten CO2-Ausstoß (2016) beiträgt. Um die ehrgeizigen Ziele des Pariser Abkommens umzusetzen, bedarf es jedoch dringender Handlungen – in allen Bereichen. Unsere Gesellschaft steht in der Verantwortung, alles dafür zu tun, den kommenden Generationen eine lebenswerte Welt zu hinterlassen. Wir wollen einen Beitrag hierzu leisten, indem wir uns für eine Verkehrswende stark machen.

Aus ökologischer Hinsicht ist nach unserer Überzeugung eine Abnahme des Autoverkehrs unbedingt notwendig – was wiederum aus sozialen Gründen erfordert, die Mobilität für alle Personen, auch in abgelegenen Gebieten, durch den ÖPNV – konkret: durch Bus und Bahn – zu gewährleisten. Deshalb lautet unsere Devise: "Jede Stunde, jedes Dorf!". Zur Zeit ist die Versorgung durch den ÖPNV nämlich bei Weitem nicht ausreichend. Viele Menschen aus unterschiedlichen Orten haben derzeit keine geeigneten Anbindung, um z. B. zur Arbeit zu kommen. Ähnliches gilt auch für junge Leute, die gerne einmal etwas länger ausgehen wollen:

Der Nachhauseweg mit Bus und Bahn zu später Stunde stellt aktuell ein Problem dar. Hinzu kommt, dass ein 30 €- Monatsticket alle Menschen in der Ortenau finanziell entlasten und den Umstieg auf Bus und Bahn attraktiver machen würde.

Wir versuchen mit dieser Forderung zur Verkehrswende einen kleinen Beitrag für eine Verbesserung in der Klimapolitik anzustoßen, aber auch den Menschen ein soziales Miteinander zu ermöglichen, indem auch Menschen, die über nur ein geringes Einkommen verfügen, außerhalb ihrer Dörfer etwas unternehmen können.

Über viele, viele Jahre hat sich eine sorglose, in gewisser Weise irrationale Entwicklung im (Energie-)Verbrauch ergeben. Das betrifft nicht zuletzt die Mobilität. Die Erfindung des Autos wäre bei richtigem Gebrauch sehr wohl ein Glücksfall gewesen. Aber offensichtlich sind wir als Gesellschaft nicht in der Lage, ein gutes Maß zu finden. Die Wissenschaft und die Jugendlichen von Fridays for Future weisen uns allgemein und mit Nachdruck auf unser zerstörerisches Verhalten gegenüber der Natur hin. Wir müssen umkehren – wir brauchen ein neues Denken und Handeln. Jetzt!

Ausdrücklich begrüßen wir die Initiative des ADFC #MehrPlatzfürsRad und die Bürgerinitiative Rückenwind, die sich für ein fahrradfreundlicheres Offenburg einsetzt.

Thank you for your support, Ortenauer Klimabündnis from Offenburg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 21 hours ago

    Klimaschutz, weniger Verkehr, soziale Gerechtigkeit

  • Not public Schwanau

    on 12 May 2020

    Der Schulweg ist durch die unregelmäßige Busverbindungen erschwert.

  • on 06 May 2020

    Weil ich gerne öfter Busfahren würde, das aber wegen des schlecht getakteten Fahrplanes nicht oft mache. Außerdem finde ich es zu teuer, insbesondere als Familie - denn jedes Kind ab 6 Jahren zahlt fast den vollen Preis. Da nimmt man dann doch lieber das Auto.

  • on 29 Apr 2020

    Es ist gut für die Umwelt und ich würde es jedem weiter empfehlen. Vorallem würde sich für 30,- jeder sofort eine Monatskarte holen denn aktuell sind die Monatskarten einfach viel zu teuer. Ausserdem stimmt es das bus und Bahn einfach viel zu wenig fahren die Wartezeiten sind lang, Verspätungen zu oft, Fahrzeiten zu wenig İch sehe hier nur Vorteile es würde vieles bessern für die Welt und für dir Leute Coole Sache

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 25 Apr 2020

    ja und das sofort.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/bessere-oepnv-verbindungen-und-ein-30-monatsticket-fuer-den-gesamten-ortenaukreis/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now