Region: Saxony
Family

Besuche engster Angehöriger in Krankenhäusern und Reha-Einrichtungen zulassen

Petition is directed to
Land Sachsen, Staatsregierung
620 Supporters 318 in Saxony
3% from 12.000 for quorum
  1. Launched 01/05/2020
  2. Collection yet 4 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Laut §10 Corona-Schutz-Verordnung des Landes Sachsen vom 30.04.2020 besteht ein Besuchsverbot in Krankenhäusern und Reha-Einrichtungen. Die formulierten Ausnahmen in §10 (4) gelten für Geburts-, Kinder-, Jugend- und Palliativstationen sowie in Hospizen und zur Sterbebegleitung naher Angehöriger.

Keine Ausnahme gilt für meinen Mann, der im Alter von 58 Jahren aus heiterem Himmel einen schweren Schlaganfall erlitt. Seit sechs Wochen darf ich ihn nicht besuchen. Dabei benötigt er für sein psychisches Wohlbefinden dringend meinen direkten Beistand. Der Schlaganfall hat uns beide in eine völlige Ausnahmesituation katapultiert und unser Leben aus den Fugen gehoben. Nun kommt zur Verzweiflung eine Ohnmacht hinzu, die kaum zu ertragen ist. Wie uns ergeht es einer Vielzahl von Patienten und ihren Angehörigen, die nach schweren, lebensverändernden Schicksalsschlägen voneinander ferngehalten werden. Dies ist ein unmenschlicher, würdeloser Zustand, der unverhältnismäßig und traumatisierend ist.

§10 (4) der Corona-Schutz-Verordnung des Landes Sachsen vom 30.4.2020 soll um Ausnahmen für Patientinnen und Patienten erweitert werden, die von schweren, lebensverändernden Schicksalsschlägen wie Schlaganfällen oder Unfällen betroffen sind.

Reason

Mehrere jüngst in der taz zitierte Studien zu Folgen sozialer Isolation belegen auch Jahre nach der Isolation negative Effekte wie Schlafstörungen, Ängste und Depressionen. Die Neuropsychoimmunologie liefere Befunde, nach denen soziale Isolation das Mortalitätsrisiko erhöht (taz.de/Langzeitfolgen-sozialer-Isolierung/!5676721/, 19.04.2020).

Hier ist die Rede von gesunden Menschen, die durch soziale Isolation Schaden nehmen. Noch gravierender dürften die Folgen für Schwerkranke sein, die von ihren engsten Angehörigen getrennt werden, mit denen sie ihr Leben lang zusammen gewesen sind.

Es ist möglich, Besuche unter Vorkehrungen durchzuführen, die ein Ansteckungsrisiko minimieren. Daher sollte die Härte des Besuchsverbots durch weitere Ausnahmen für engste Angehörige von Patienten nach schweren, lebensverändernden Schicksalsschlägen abgemildert werden.

Hier die komplette Verordnung: www.revosax.sachsen.de/vorschrift/18675#p10

Thank you for your support, Katharina Weyland from Radebeul
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Es ist wichtig für die Genesung der Betroffenen, dass die Angehörigen sie unterstützen können, für sie da sein können. Langfristige psychische Traumata können so (auf beiden Seiten) verringert werden.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Frank Fritzsche Kleinmachnow

    7 days ago

    Ich habe selbst eine Demenzkranke Mutter. Ich weiß um die Restriktionen, die teilweise nicht nachzuvollziehen sind

  • Not public Hoyerswerda

    on 19 May 2020

    Seelisches leiden Aller Angehörigen bessern durch Besuche der Angehörigen. Unterstützung der Schicksalsschläge in dieser Zeit von Angehörigen mit den Besuch.

  • Not public Dommitzsch

    on 17 May 2020

    Mein Opa lag selber im Krankenhaus und es ist eine Qual für die Angehörigen und betroffene Person, seine Familienmitglieder nicht sehen zu dürfen!

  • Ines Zimmermann Doberlug-Kirchhain

    on 17 May 2020

    Ich bin vom gleichen Problem betroffen. Mein Mann liegt nach Schlaganfall mit Orientierungsproblemen im Uniklinikum Dresden. Ich darf nicht rein. Telefonieren sehr schwierig da er mit dem Handy nicht klarkommt. Ich bin verzweifelt

  • on 17 May 2020

    Kranke Menschen dürfen nicht einsam sein; sie brauchen ihre Lieben und engsten Angehörigen.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/besuche-engster-angehoeriger-in-krankenhaeusern-und-reha-einrichtungen-zulassen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now