Region: Germany

Bezahlte Freistellung von Eltern mit betreuungsbedürftigen Kindern über zwölf Jahre

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
16 Supporters 16 in Germany
Collection finished
  1. Launched 22/04/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird eine Regelung für bezahlte Freistellung von Eltern mit Kindern über zwölf Jahre, die aufgrund der aktuellen Situation ihre Kinder zu Hause beschulen und betreuen müssen, gefordert.

Reason

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Mutter zweier Söhne im Alter von 14 und 15.Die Regelung des SGB, dass es keine Freistellung für Kindespflege bei Kindern über 12 stattfinden kann, ist bereits im Alltag schwierig. Jeder der je ein 13 Jähriges Kind mit 39 Grad Fieber hätte allein lassen müssen, der weiß das.Dass nun eben jene Regelung auch auf Corona bezogen wird ist unsäglich. Alle Eltern, die Kinder über 12 haben werden derzeit vor unlösbare Aufgaben gestellt. Eltern, die 40 Std. die Woche arbeiten, müssen nun seit Wochen in den Abendstunden Kinder beschulen. Kinder im Alter von 13, 14, 15 und 16, die noch lange keine Erwachsenen sind, die seit Wochen Tag täglich sich selbst überlassen werden und die in einer ohnehin schwierigen pubertären Phase ihres Lebens stecken und sich rein biologisch gesehen schon nicht gern freudig und freiwillig an Regeln halten und erst recht nicht gern Aufgaben erfüllen. Die ersten 5 Wochen mag das alles noch irgendwie händelbar gewesen sein. Eine Schulschließung bis 2.6.2020 und eventuell darüber hinaus, wenn die Schule die erforderlichen Maßnahmen nicht umsetzen kann, stellt Eltern dieser Kinder vor massive Probleme. Ich betone gern KINDER. Wir als Eltern sind nicht nur erziehungs- sondern auch sorgeberechtigt. Und dieser Umgang mit Kindern im alter zwischen 12 und 16 gibt definitiv Anlass zur SORGE. Sollte im Haushalt etwas geschehen, werden immer die Eltern zur Verantwortung gezogen. Die gleichen Eltern, die arbeiten gehen müssen und nicht für ihre Kinder da sein konnten, weil sie nicht freigestellt wurden.Unentgeltliche Freistellungen seien möglich, wurde mir gesagt. Welches Elternhaus kann sich bitte unbezahlte Freistellung finanziell leisten?Ich fordere Sie hiermit in aller Form und offiziell auf, auch Regelungen für die bezahlte Betreuung und Beschulung von Kindern zu treffen, die zwischen 12 und 16 Jahren alt sind.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now