Region: Germany
Education

Bildung soll Bundesangelegenheit werden

Petition is directed to
Petitionsausschuss des deutschen Bundestages
1.358 Supporters 1.357 in Germany
Collection finished
  1. Launched 10/02/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Probleme des Bildungsbereichs, hier insbesondere die Zuständigkeit für Schulen als Ländersache, hat nicht erst seit Corona für viele Probleme und Ungerechtigkeiten gesorgt, die ist jedoch erst recht jetzt durch die Pandemie nochmals sehr deutlich geworden; Bildung muss Bundesangelegenheit werden.

Bildung für alle auf dem selben hohen Niveau: Seriös finanziert von Sylt über Bremen und Leipzig, über Hannover und Essen, über Frankfurt und Trier bis nach Stuttgart und München! Ein Abitur, kein Leistungsgefälle, keine Qualitätsdiskussion, keine Ländervergleiche!

Reason

Bildungsgerechtigkeit ohne Ländergrenzen, frei von Zwängen der Landeshaushalte oder gar kommunaler Nothaushalte - Bildung darf nicht an Ländergrenzen, Parteiideologie und Unterfinanzierung scheitern. Es wird einer starken Unterstützung bedürfen, da kein Bundesland den Bildungsbereich freiwillig abtreten wird. Unser föderales System hat seinen historischen Anker, jedoch hindert dies die Entwicklung der Jugend, die die letzte Chance dieses Landes ist.

Thank you for your support, Ralf Dick from Eschweiler
Question to the initiator

News

Bildung ist, wenn es um die zukünftige Generation geht, das wichtigste Gut. Chancengleichheit bedeutet auch, Wissen überregional gleichermaßen nutzten zu können. Sicher birgt ein bundesweites einheitliches Bildungssystem auch das Risiko von GesinnungsGleichschaltug (siehe DDR), deshalb sollte bei einem neuen Gesetz unbedingt auch ein Freiraum für regionale Unterschiede bleiben, der den Lehrinhalt von Naturwissenschaften jedoch nicht betrifft. Generell müssen Bildungsinhalte stark überarbeitet und lebensnäher, praxisbezogener gemacht werden.

Das wäre noch mehr Planwirtschaft im Bildungswesen und da gehört sie am wenigsten hin. Der Staat ist für die Einhaltung der Rechte und Pflichten zuständig aus der Bildung sollte er sich soweit wie möglich rausziehen! Die Natur-Wissenschaft zentral auslegen, bestimmern was richtig ist, die Bundesregierung als Entscheider wie der Papst - Willkommen in der Wissenschafts-und Bildungs-Diktatur!

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international