Unser geliebter Club Bogaloo in Pfarrkirchen, Landkreis Rottal – Inn, soll abgerissen werden. Die aktuellen Eigentümer stehen derzeit in Verhandlungen mit einem privaten Investor, welcher beabsichtigt, auf dem Grundstück Wohnraum zu schaffen. Die Tatsache, dass die Planung zur Umgestaltung der Pfarrkirchner Südeinfahrt nun auch das Mössmer-Gebäude einschließt macht einen Erhalt des Bogaloos in der uns bekannten Form nahezu unmöglich, da es fortan nicht ein Randgebäude, sondern das zentrale Bauteil ausmachen würde. Eventuelle schallschutztechnische Maßnahmen würden horrende Summen verschlingen, welche das Areal für Investoren, bzw. auch für zukünftige Mieter als nicht rentabel erscheinen ließen. www.facebook.com/clubbogaloo/

Reason

An die Stadtverwaltung und den Stadtrat von Pfarrkirchen,

wir fordern den unbedingten Erhalt des Clubs aus folgenden Gründen:

  • Das Bogaloo ist seit mittlerweile 20 Jahren Anlaufstelle für Künstler aller Musikrichtungen – hier wird sowohl regionalen Talenten und Newcomern als auch internationalen Musikgrößen eine Bühne geboten – egal ob Band, Solokünstler, DJ oder Kabarettist. Der Club stellt somit eine Größe in der regionalen Kulturszene dar und bietet ein aus verschiedensten Genres zusammengestelltes, vielfältiges Unterhaltungsangebot für Interessierte, das seinesgleichen sucht. Das Bogaloo ist Paradebeispiel für gelebte Musikkultur!

  • Der Club ist in seiner Art im ganzen Landkreis einzigartig – er bietet einen Raum und Treffpunkt für Kulturinteressierte und Musikliebhaber allen Alters und aller Nationalitäten – und das mit einer Bekanntheit und einem Einzugsgebiet weit über die Landkreisgrenzen hinaus. Hier herrscht keine bestimmte „Szene“ vor, es gibt keine strengen Einlassregeln wie in manchen Großraumdiscos – Vielfalt wird hier großgeschrieben und trotz – oder gerade wegen! – dieser Mischung herrscht hier stets ein friedliches Miteinander. Das Bogaloo ist Begegnungstätte!

  • Pfarrkirchen ist mittlerweile Hochschulstadt – mit einer rasant wachsenden Zahl an Studenten. Faktor für einen attraktiven Studienstandort ist mit Sicherheit auch das jeweilige Angebot an Kultur – und Freizeitangeboten. Gerade auch im Interesse der Studierenden in der Kreisstadt sollten Angebote wie das des Clubs also öffentlich gefördert werden. Die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung sind hier ohnehin schon begrenzt - mit dem Abriss des Clubs verlöre die Stadt also auch eine wichtige Freizeiteinrichtung für junge Menschen. Das Bogaloo ist Zentrum des Pfarrkirchner Nachtlebens!

  • Der Club Bogaloo wurde vom Verband für Popkultur in Bayern e.V. mit dem Bayerischen Popkulturpreis ausgezeichnet, in der Kategorie "Bester Club", welcher am 19.12. in München, im Funkhaus des BR übergeben wird. Hier zeigt sich, dass die Veranstaltungsstätte bis weit über die Stadtgrenzen Pfarrkirchens hinaus bekannt ist für sein umfangreiches und innovatives Veranstaltungsprogramm. Das Bogaloo ist preisgekrönt!

Deshalb appellieren wir an Sie, die Stadtverwaltung und die Stadträte der Kreisstadt Pfarrkirchen: Wir bitten Sie, alle Möglichkeiten auszuschöpfen und sich für den Erhalt des Clubs einzusetzen. Nötig ist hier unserer Meinung nach ein Entwicklungskonzept, dass auch eine kulturelle Nutzung des Areals miteinbezieht und vorschreibt und die Interessen aller Betroffenen berücksichtigt. Mit Hilfe städtischer Mittel und Mitteln des Landkreises sollte eine Förderung ermöglicht werden, die dieses so wichtige kulturelle Zentrum am Leben erhält.

Marius Packan,

stellvertretend im Namen aller Gäste, Freunde und Förderer des Club Bogaloo

Thank you for your support, Marius Packan from Wurmannsquick
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • openPetition hat heute eine Erinnerung an die gewählten Vertreter im Parlament Stadtrat geschickt, die noch keine persönliche Stellungnahme abgegeben haben.

    Bisher haben 1 Parlamentarier eine Stellungnahme abgegeben.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/bogaloo-muss-weiter-leben

  • openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Stadtrat eine persönliche Stellungnahme angefordert.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/bogaloo-muss-weiter-leben

    Warum fragen wir das Parlament?

    Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

    Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

    Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich überwiegend aus Kleinspenden unserer Nutzer.

  • Demo fürs Bogaloo

    on 21 Nov 2018

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • on 09 Mar 2019

    Jugendkultur soll im ländlichen Raum erhalten und gefördert werden, um dessen Attraktivität nicht weiter sinken zu lassen.

  • on 06 Mar 2019

    Weil Tanzen der Seele gut tut und es genug einheitsbreidiscotheken gibts.

  • on 01 Mar 2019

    ist Jugendkultur PUR und Bühne für Kunst und Musik

  • on 26 Feb 2019

    Weil das Bogaloo eine saucoole Location mit Kultstatus ist!

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 13 Feb 2019

    ich bin dafür das Bogaloo sofort weiterleben sollte und das schnell.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/bogaloo-muss-weiter-leben/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON