Namensgebung und Gestaltung einer kleinen Grüninsel/Platzes in der Bahnhofstraße, Ecke Lazarettstraße in 66280 Sulzbach/Saar zur Erinnerung an Otto Brauneck, Flieger aus dem 1.WW und Sohn des Leiters und Sanitätsrates des Krankenhauses Sulzbach.

Begründung

Otto Brauneck Leutnant der Reserve, geb. 1896, gefallen 26.07.1917 in Flandern an der Westfront. Er wechselte von der Kavallerie zur Fliegerei. Er war Jagdflieger in der Staffel des "Roten Baron" Manfred Freiherr von Richthofen. Er flog wie sein Vorbild eine rotbemalte Maschine mit blauer Nase. Er war hochdekoriert und starb mit 21 Jahren. und konnte so sein Studium der Architektur in Karlsruhe nicht beenden. Er stammte aus einer Familie von Ärzten. Nachkommende Generationen widmeten sich auch diesem Beruf. Otto Brauneck wurde nach Sulzbach überführt und liegt heute auf dem Gräberfeld auf dem Sulzbacher Stadtfriedhof.

Zum Gedenken an eine Jugend, die in einem entfesselnden Krieg verloren ging und an Menschen die in ihrer Zeit trotzdem den Gegner achteten und respektierten und in heutiger Zeit in Vergessenheit geraten sind.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.