Sehr geehrte Damen und Herren,

die Galaxy-Note-Reihe ist seit dem Jahr 2011 eine attraktive Modellreihe für Nutzer mit Interesse am produktiven Arbeiten. Die Integration des S Pens in ein herausragend großes Smartphone erwies sich als erfolgreiche Innovation aus dem Hause Samsung und gilt bis dato als unkopiert, in jedem Fall aber unerreicht.

Viele AndroidPIT-Leser nahmen die Neuigkeit, dass das Galaxy Note 5 (vorerst?) nicht für Deutschland geplant sei, schweren Herzens zur Kenntnis, denn viele Nutzer bauen auf ein neues Note-Modell pro Jahr.

Ohne Zweifel gibt es wirtschaftliche oder anderweitig produktpolitische Erwägungen, die hinter dieser Entscheidung seitens Samsung stehen, doch wir wollen Sie im Zuge dieser Online-Petition wissen lassen, dass es auch in Deutschland nach wie vor reges Interesse an einem Note-Phablet aus dem Hause Samsung gibt, ganz konkret in diesem Fall am Galaxy Note 5.

Wir bitten Sie daher im Namen der AndroidPIT-Leser, die diese Petition unterzeichnet haben, Ihre Entscheidung zu überdenken und das Galaxy Note 5 auch in Deutschland einzuführen, sei dies nun in Form einer regulären Marktvariante oder womöglich in Gestalt einer Sonderedition, wie Sie es bereits im Fall des ersten Note Edge auf Nutzer-Feedback hin getan hatten.

Mit besten Grüßen,

die AndroidPIT-Redaktion und ihre Leser

Begründung

Das Galaxy Note 5 ist der jüngste Vertreter einer Modellreihe, die nicht zuletzt durch ihren S Pen einzigartig ist und viele Freunde hat, die sich nun praktisch alternativlos auf dem Markt umsehen. Eine Einführung des Galaxy Note 5 in Deutschland ist somit das einzig wünschenswerte Szenario für sie.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Meine Mindestanforderungen an ein Smartphone als Nutzer der Note-Serie von Beginn an: mind. 5,7 Zoll Bildschirm, ab 100 GB Speicher und 3 oder 4 GB RAM. Trotz ständig wachsender Modellfamilie bei Samsung (neuerdings auch O-Serie geplant) werde ich nun nicht mehr fündig. Das neue S6 Edge plus wird nur mit 32 GB Speicher angeboten. Die Stift-Anwendung ist darüber hinaus nur beim Note 5 integriert. Sollte Samsung das Note 5 nicht nach Deutschland bringen oder das S6 Edge Plus nicht mit 128 GB Speicher rausbringen, muss ich zwangsläufig den Hersteller wechseln.

Contra

Samsung ist tot. Samsung hat sich selbst getötet. Auf einen Wechselakku kann man ja zur Not noch verzichten, aber bei so Minimalspeicher wie max 64GB auf einem Handy sind SDcards einfach nur Pflicht. Meine Anforderungen von min.. 6inch screen, min. 3GB RAM, min. 4000mAh, erfüllt nun ein anderer Lieferant .... :o)