openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Bürgerhallenbad Berg - Fortsetzung Bürgerhallenbad Berg - Fortsetzung
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Herrn Bürgermeister Helmut Himmler
  • Region: Gemeinde Berg
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 9 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Bürgerhallenbad Berg - Fortsetzung

-

Wir sind gegen die Schließung und den Abriss des Hallenbades in Berg. Jede Unterschrift trägt dazu bei, den Verantwortlichen zu zeigen, dass der Erhalt des Hallenbades im Interesse aller Bürger der Großgemeinde Berg liegt und nicht nur das Anliegen einiger weniger ist.

Ich unterstütze durch meine Unterschrift das Anliegen, die Gebäude Hallenbad und Sporthalle der Schwarzachtalschule für alle Bürger der Großgemeinde Berg und den weiteren Generationen durch eine nachhaltige Modernisierung zukunftsfähig zu gestalten.

Begründung:

Eine Schließung des Hallenbades betrifft alle Altersgruppen der Gemeinde! Allein die vier aufeinanderfolgenden Schwimmkurse für Kinder, die jeden Samstag während der Öffnungszeiten stattfinden, zeigen, wie wichtig das Hallenbad für unsere in der Gemeinde lebenden Familien ist. In ganz Bayern steigt die Zahl an Nichtschwimmern - dieses Problem kennt die Gemeinde Berg noch nicht. Soll sich das ändern? Aber nicht nur Kinder und deren Eltern profitieren vom Hallenbad, auch die Berger Senioren besuchen in großer Zahl das samstäglich angebotene Seniorenschwimmen. Das Hallenbad der Gemeinde Berg wird generationsübergreifend genutzt! Es gibt verschiedene Lösungen für die Halle, aber nur eine für unser Bad: der Erhalt!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Berg, 21.11.2013 (aktiv bis 20.05.2014)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer