openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Bürgerinitiative Kuddewörde gegen den Ausbau des LKW-Gewerbegebiets in Kuddewörde Bürgerinitiative Kuddewörde gegen den Ausbau des LKW-Gewerbegebiets in Kuddewörde
  • Von: Malte Höppner (Bürgerinitiative Kuddewörde) mehr
  • An: Bürgermeister der Gemeinde Kuddewörde
  • Region: Gemeinde Kuddewörde
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 329 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Bürgerinitiative Kuddewörde gegen den Ausbau des LKW-Gewerbegebiets in Kuddewörde

-

Der Betrieb Koop Fahrzeugbau plant mit der Gemeinde Kuddewörde zusammen das Betriebsgelände zu Verdreifachen. Die Hauptzufahrtsroute führt direkt an der Schule, dem Kindergarten und dem Seniorenheim vorbei. Der hier massiv zunehmende LKW-Verkehr gefährdet nicht nur unsere Kinder, sondern das ruhige Ortsbild für uns alle, zu jeder Tageszeit. Der Ausbau des Gewerbegebiets an dem Ort muss gestoppt werden. Es muss ein Ort gefunden werden, der die Verkehrssicherheit nicht beeinträchtigt und die Wohnqualität durch lautstarken LKW-Verkehr nicht verschlechtert!

Begründung:

Die Politik macht den Anschein, das Vorhaben möglichst still und leise durchzuwinken, ohne auf die kritischen Stimmen der Bürger zu hören. Wir brauchen jede Stimme, damit der gierige Kapitalismus nicht unseren Ort nachhaltig zerstört.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Kuddewörde, 23.05.2017 (aktiv bis 19.06.2017)


Debatte zur Petition

PRO: Man muss der Zukunft Rechnung tragen. Die LKWs wurden bereits in den letzten Jahren deutlich größer und werden weiter wachsen (Gigaliner). Ein Betrieb, der solche Fahrzeuge bedient gehört schon aus eigenem zukunftsorientiertem Interesse nicht in ein Wohngebiet ...

PRO: Wer will denn noch nach Kuddewörde ziehen, wenn jeder weiß, dass hier ein solches LKW-Aufkommen entstehen wird? Viele werden sogar wegziehen. Das bringt die Grundstückspreise zum abstürzen und die Gemeinde kann kaum noch neue Grundstück verkaufen. Die ...

CONTRA: Wir müssen uns dem Wettbewerb stellen. Wer nicht stetig wächst, der fällt zurück. Wir haben einiges aufzuholen, und sollten den Wachstumsplänen unserer Firmen nicht im Wege stehen.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Websuche    Facebook    E-Mail  

Unterstützer Betroffenheit