CDU und CSU haben lange ihr Recht verwirkt, sich "christlich" nennen zu dürfen.

Reason

Die Lehre Jesu war Frieden stiftend 1)

  • CDU und CSU mischen sich mit Waffenlieferungen überall auf der Welt in Kriege ein. Der Rüstungsetat sollte - wenn es nach ihnen ginge - auf mehr als 60 Milliarden erhöht werden. Dabei heißt es in Art 26 GG: „Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen.“ Das hieße, auch Waffenlieferungen einzustellen!

Die Lehre Jesu war sozial 2)

  • CDU und CSU vergrößern die Schere zwischen Arm und Reich immer mehr. Statt Geld für die Sanierung der Banken, für die Beilegung des Dieselskandals und viele andere Ungerechtigkeiten in die Hand zu nehmen, sollte sich eine Regierung, besonders dann, wenn sie das "C" im Namen trägt, um das Gerechtigkeitsempfinden ihrer Bevölkerung sorgen. Gerade die CSU säet Unfriede zwischen den Menschen, indem sie - statt eine vernünftige Flüchtlingspolitik zu betreiben - in den Medien Argwohn gegen Ausländer verbreitet.

Die Lehre Jesu war ökologisch 3)

  • Alle Ansätze von CDU und CSU, umweltfreundliche Maßnahmen zu ergreifen, werden spätestens dann fallen gelassen, wenn das Wirtschaftswachstum in Gefahr sein könnte. Dabei ist es den Arbeitsplätzen doch egal, ob sie z. B. in der Kernenergie angesiedelt sind oder im Naturschutz. Seit dem 2. Weltkrieg wurden Gelder, die dringend in alternative Energien gesteckt hätten werden müssen, in die Kernenergie gesteckt. CDU und CSU haben sich dafür stark gemacht, obwohl damals schon ein großer Teil der Bevölkerung vor den Folgen warnte und spätestens mit Tschernobyl Recht behielt.

Ich finde, dass all das und noch viel mehr den Schwesterparteien das "C" im Namen abspricht - ob man an die Bibel glaubt oder nicht! Im Moment sind die Parteinamen nichts anderes als "Mogelpackungen", die eine Haltung versprechen, die CDU und CSU nicht erfüllen.

1) Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen. Matthäus 5,9 / 2) Denn was hilft es dem Menschen, die ganze Welt zu gewinnen und Schaden zu nehmen an seiner Seele? Markus 8,36 / 3) Denn das ängstliche Harren der Kreatur wartet darauf, dass die Kinder Gottes offenbar werden. Römer 8,19

Thank you for your support, Cornelia M. Artner from Ochtendung
Question to the initiator
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.