Region: Germany
Economy

Covid19 und die Folgen für Unternehmer. Wir fordern: Übernahme der Energiekosten

Petition is directed to
Bundesregierung und Landesregierungen
30 Supporters 30 in Germany
Collection finished
  1. Launched March 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Aufgrund der aktuellen Einschränkung des öffentlichen Lebens und der damit eingehenden massiven finanziellen Belastungen für Klein- und Kleinstbetrieben, insbesondere der Gastronomie, Hotellerie und Fitnessbranche, fordern wir von der Bundesregierung als auch von den Landesregierungen die Übernahme der Energiekosten.

Reason

Die Energiekosten der Unternehmen laufen bei sinkenden Unternehmenseinnahmen nahezu unverändert weiter.

Gerade die Hotel- und Gastronomiebetriebe merken bereits jetzt die massiven Umsatzeinbußen. Diese werden auch in den kommenden Monaten weiter zu spüren sein. Dabei sind gerade all jene Unternehmen mit einem sogenannten Standartlastprofil, also Kunden mit monatlich gleichbleibenden Abschlagszahlungen, besonders belastet.

Viele Energieversorgungsunternehmen wenden sich vom Hotel- und Gastgewerbe ab, die Folge: Der Abschluss kostengünstiger Vertäge bleibt den Unternehmen verwehrt.

Was bleibt ist oft nur die Nichtzahlung oder die Zahlung eines stark verminderten Abschlages. Zwar bieten einige Energieversorger eine Senkung des monatlich zu zahlenden Abschlages an, allerdings sind diese Abschlagssendkungen meist viel zu gering, als dass dem Unternehmer damit geholfen wäre.

In der logischen Konsequenz werden Lieferverträge seitens der Energieversorger aufgekündigt - die ohnehin schon finanziell gebeutelten Unternehmen fallen dann in die örtliche Grundversorgung - die teuerste Form des Energiebezuges.

Um eine solch äußerst ungünstige Verlauf zu verhindern fordern wir die Übernahme der Energiekosten für den Zeitraum der Geschäftsschließung. So würde man den Unternehmen, ähnlich wie bei den Personalskosten, im Bereich der Energiekosten Abhilfe schaffen.

Für einen Staat, der im Interesse seiner Bürger massiv in die Rechte von Gewerbetreibende eingreift, sollte es eine absolute Selbstverständlichkeit sein, alles dafür zu tun, dass die Betroffenen die kommenden Tage, Wochen und Monate wirtschaftlich überleben können - und dazu reicht es aus unserer Sicht eben nicht aus, den Unternehmen Kredite anzubieten.

Mit einer Übernahme der Energiekosten für Gastronomie, Hotellerie sowie der Fitnessbrache haben diese Branchen eine Chance, diese Krise zu überstehen - andernfalls, so fürchten wir, leider nicht.

Thank you for your support, Pascal Hauffe from Ringsheim
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Economy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international