Gemäß den Regeln der Europäischen Union werden in jedem Jahr zwei europäische Städte mit dem Titel "Kulturhaupttadt Europ" ausgezeichnet. Im Jahr 2021 wird auch eine rumänische Stadt darunter sein.Darum bewerben sich unter anderem die Städte Timisoara und Craiova. Diese Petition soll verhindern, dass Craiova mit diesem Titel ausgezeichnet wird.

Begründung

Die Bürgermeisterin von Craiova zeichnet sich durch einen besonderen Ehrgeiz aus um diesen Titel zu erlangen. Da sie der Meinung ist dass die in Rumänien lebenden Straßenhunde ein Grund dafür sein könnte dass sie nicht gewinnt, geht sie auf besonders brutale Art und Weise gegen die Hunde vor. So hat sie im Februar 2014 in einer Nacht mehrere hundert Hunde im öffentlichen Shelter regelrecht abschlachten lassen. Wenn Craiova nun als "Europäische Kulturhauptstadt" ausgezeichnet würde, dann würde der restliche Welt ein falschen Bild von euroäischer Kultur vorgezeichnet werden. Es entsünde der Eindruck, dass eine solch brutale Vorgehensweise innerhalb der Europäischen Uinion so geschätzt wird, dass man damit noch ausgezeichnet wird..

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Ausführlicher Vortrag zum "System Rumänien", was die "Streunderproblematik" betrifft, auf youtube: www.youtube.com/watch?v=7FuwdTLYN0E#t=21

Contra

Ich denke wir sollten es den Rumänen überlassen wie die mit den dort lebenden Haustieren umgehen. Möglicherweise mögen die diese Viecher auch so einfach nicht. Könnte ja sein. Was wäre wenn in hamburg die Chaoten das rathaus besetzten? Richtig würde man es räumen. Und was wenn auch so viele Köter auf der Straße rum lungerten? Kämen die Tierfreunde und würden sich persönlich um jeden einzelnen intensiv kümmern.