openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Das "fette Ö" muss bleiben! Pro MPS Hamburg Das "fette Ö" muss bleiben! Pro MPS Hamburg
  • Von: Miriam Propp mehr
  • An: Fachamt für Management des öffentlichen Raums
  • Region: Hamburg-Mitte mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 329 Tage verbleibend
  • 3.017 Unterstützende
    143 in Hamburg-Mitte
    6% erreicht von
    2.300  für Quorum  (?)

Das "fette Ö" muss bleiben! Pro MPS Hamburg

-

Das "Mittelalterlich Phantasie Spectaculum" (kurz: MPS) besteht seit nunmehr über 20 Jahren und ist seit 22 Jahren auch in Hamburg vertreten. Jedes Jahr im September strömen tausende Besucher zum Öjendorfer Park in Hamburg, um für ein Wochenende dem Alltag zu entfliehen, zu feiern, die Vielzahl an Bands zu erleben und ein umfangreiches Programm zu genießen. Für Fans wäre das erste Wochenende im September ohne MPS undenkbar. Leider soll nun genau diese Veranstaltung ab 2019 nicht mehr in Hamburg gastieren dürfen. Das dürfen Wir (die Fans, Besucher, Veranstalter, Mitwirkenden, Bands und Schausteller) nicht einfach hinnehmen! Das MPS in Hamburg, das "fette Ö" darf nicht aussterben!

Begründung:

Am 18.03.2018 machte der Veranstalter des MPS, Gisbert Hiller, via Social Media darauf aufmerksam, dass die oben genannte Veranstaltung in Hamburg ab 2019 nicht mehr auf dem Gelände des Öjendorfer Parks stattfinden könne. Grund hierfür seien u.a. die Größe der Veranstaltung und eine angebliche "Kommerzialisierung". Den zuständigen Behörden muss klar werden, dass das MPS zu Hamburg gehört und dessen Verlust nicht zu tolerieren ist. Jede Unterschrift zählt!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hamburg, 18.03.2018 (aktiv bis 17.03.2019)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützer/-innen! Ich bin überwältigt von der schnellen Verbreitung und dem Zulauf binnen so kurzer Zeit. Die ersten 24 Stunden seit der Erstellung dieser Petition sind noch nicht einmal vorbei und wir haben schon fast die 1.500 erreicht! Mein ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Das MPS ist das weltgrößte Mittelalter Festival und ist seit 22 Jahren in Hamburg. Komplett friedlich und frei von jeglichen Ärger. Für Groß und Klein gibt es viel zu sehen und zu erleben. Jeder sollte die Chance haben dieses tolle Festival zu erleben. ...

PRO: Die Preise sind für die Summe an variierenden Bands und das umfangreiche Rahmenprogramm ((Kinder-)Ritterturniere, Falknershow, Gaukler, Kaspertheater, usw.) erstaunlich günstig. Der Veranstalter bemüht sich, mit entsprechendem Rahmenprogramm und reduzierten ...

CONTRA: Das MPS ist definitiv nicht mehr das, was es mal war. Der Veranstalter, Herr Hiller, führt sich mittlerweile auf wie ein geisteskranker Diktator. Ich befürworte jede Sperre dieser Veranstaltung bis die Leitung an jemenden mit gesundem Geisteszustand übergfeben ...

CONTRA: Ich finde, es gibt genügend Großveranstaltungen in und um Hamburg. Auch wenn der Veranstalter meint, er sei der Godfather of Events and Medieval Markets - es gibt in Deuschland an die 500 Märkte - das dürfte genügen und ach dort geht es friedlich und ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Weil es eine Super Veranstaltung ist. Welche friedlich verläuft und Menschen verbindet. Bei Fußballspielen sind weniger Menschen anwesend, aber wie oft gibt es Randale und Krawalle! Habe ich von MPS noch nicht gehört! Werden Fußballspiele untersagt - ...

MPS ohne das "fette Ö"? Undenkbar.

Wir sind grosse Fans des MPS. Es ist eine andere Welt, für ein paar Stunden. Friedlich wird zusammen alles gemacht. Alt und Jung sind gemeinsam aktiv. Es würde Hamburg eine tolle Veranstaltung fehlen!

Hamburg braucht dieses Festival

Das Highlight der MPS Saison

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Hamburg vor 4 Std.
  • Sven Thode Kiel vor 18 Std.
  • Nicht öffentlich Börnsen vor 19 Std.
  • Nadine Enna Hamburg vor 1 Tag
  • Claudia Weiß Garbsen vor 2 Tagen
  • Sabine Niehus Hamburg vor 2 Tagen
  • Kay Gätcke Pinneberg vor 2 Tagen
  • Klaus W. Garbsen vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Hamburg vor 3 Tagen
  • Tobias F. Trossingen vor 4 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen