openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Dauerhafter Aufenthalt für Fatime Abazi - für ein Leben mit Perspektive! Dauerhafter Aufenthalt für Fatime Abazi - für ein Leben mit Perspektive!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Richter/innen und zuständige Mitarbeiter ...
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 58 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Dauerhafter Aufenthalt für Fatime Abazi - für ein Leben mit Perspektive!

-

Wir kämpfen für Frau Fatime Abazi. Fatime Abazi ist eine in Deutschland voll integrierte junge Frau, der nach der Scheidung die Abschiebung aus Deutschland in den Kosovo droht. Dabei ist sie voll berufstätig und organisiert ihr Leben selbständig ohne externe Hilfe. Sie kommt ihren Pflichten als Bürgerin stets in verantwortungsvoller Weise nach. Ihre Familie und Freunde sind mittlerweile in Deutschland, ihr Lebensmittelpunkt ist Deutschland. Im Kosovo gibt es für sie keine Unterstützung und keine Perspektive. Aufgrund der dortigen Arbeitsmarktlage (43% Arbeitslosigkeit, sehr hohe Jungendarbeitslosigkeit) ist sie nun mit einem Leben ohne Zukunft und Perspektive konfrontiert.

Unterstützen Sie uns, damit Fatime Abazi weiterhin ein wertvoller Bestandteil unserer Gemeinschaft sein kann!

Begründung:

Wir möchten auf die Unzulänglichkeiten des Ausländerrechts aufmerksam machen. Es geht um Menschen, die indiviuell betrachtet werden müssen und nicht starr nach einem formalen Schema abgeurteilt werden dürfen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Ravensburg, 30.03.2014 (aktiv bis 29.06.2014)


Debatte zur Petition

PRO: Hallo - kleiner "Jaja...blabla" - Dumbo... erst Pet. lesen - dann schreiben: die Dame ist v o l l b e r u f s t ä t i g !! - ich hoffe, D u weißt überhaupt, was das ist...!! Aber Recht hast Du - wir brauchen das Geld für unsere d e u t s c h e n Sozialschmarotzer! ...

CONTRA: ...die pösen Neonazis. Einfach mal die Petitionen hier lesen : "keine Schwimmhallen, keine Bahn und Busverbindungen, keine Kurparktoiletten, keine Förderschulen, keine Lehrer, keine Stadtparks, keine Spiel- und Soprtstätten,Verfall von Kulturdenkmälern ...

CONTRA: indexexpurgatorius.wordpress.com/2014/02/12/sie-brauchen-geld-stellen-sie-einen-antrag-auf-asyl/

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf