Traffic & transportation

Den Zuglärm verhindern (u.a. von der Ein-Gleis-Brücke)

Petition is directed to
Bezirksversammlung Hamburg Altona
74 Supporters 68 in Hamburg Altona
3% from 2.100 for quorum
  1. Launched 08/10/2020
  2. Time remaining 2 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir wollen den Zuglärm (bis zu 100 Db) mindern!

Reason

Der aktuelle Planungsstand der Deutschen Bahn (DB) ist, dass die Ein-Gleis-Brücke erst im Jahre 2027 (!) abgebaut wird. Die Züge (auch die modernen ICE ́s) fahren hier Tag und Nacht mit ca. 100 db (!) vorbei. Betroffen sind nicht nur die Anwohner, sondern auch die Kinder auf dem Spielplatz (Kleiderkasse) und die Schüler der neuen Schule am Park (2021).

Deshalb ist unsere Forderung, dass umgehend eine erhebliche Lärmminderung erreicht wird, und zwar, für den gesamten Zuglärm!

Wie Sie wissen, kam es im Februar 2020 zu einem Vergleich des VCD Nord mit der Deutschen Bahn (DB) (Quelle: www.eurailpress.de/nachrichten/recht/detail/news/db-vcd-nord-stadt-hamburg-vergleich-zum-neuen-bahnhof-altona-bei-gericht-eingereicht.html). Als Moderator agierte Herr Dr. Dressel (Finanzsenator).

Sowohl der Verkehrsclub Deutschland (VCD Nord) als auch den Hamburger Senat sind in der gemeinsamen Verantwortung sich für die berechtigten Interessen auch der Anwohner in diesem Quartier einzusetzen!

Alle Anwohner fordern wir auf, diese Petition mit Ihrer Unterschrift zu unterstützen.

Nur so haben wir eine reale Chance dieses Anliegen erfolgreich umgesetzt wird.

Stanco Gorgiev (Diplom-Kaufmann) Susanne-von-Paczensky-Straße 11 22765 Hamburg Mobil: 015115553159

Thank you for your support, Stanco Gorgiev from Hamburg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 9 days ago

    Der Lärm beeinträchtigt die Lebensqualität im Viertel. Wie kann es sein, dass man damit 10 Jahre leben muss?

  • on 09 Oct 2020

    Ich und meine Frau sind selber davon betroffen: Der Geräuschpegel ist eine Zumutung, man kann die Wohnung nicht vernünftig lüften, da es in der Wohnung sonst viel zu laut ist, wenn die Fenster auf sind und die Züge vorbeifahren (es fahren tagsüber ständig Züge im Minutentakt vorbei). Mit offenen Fenster ist es in der Wohnung aufgrund des Geräuschpegels nicht auszuhalten. Ein vorbeifahrender Zug auf der Brücke ist so laut, dass man sich auf der Straße an dieser Brücke sich nicht mit dem Gegenüber unterhalten kann.

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 09 Oct 2020

    ja und das sofort.

  • on 09 Oct 2020

    Die Züge sind unerträglich laut.

  • Not public Hamburg

    on 09 Oct 2020

    Weil Ich unter dem Lärm leide.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/den-zuglaerm-verhindern-u-a-von-der-ein-gleis-bruecke/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international