Die Lichter in Bad Berleburg und seiner Ortschaften sollen wieder eingeschaltet werden. Zum sparen sind geeignet jede 2. Lampe auszuschalten. Wo das nicht geht muss trotzdem sofort wieder Licht an. Zum langfristigen sparen ist ein Umbau auf LED Technik das einzige Mittel! Kurzform: -Lichter an -Umbau auf LED

Begründung

Die Sicherheit der Bürger ist erheblich gefährdet. Überfälle und Einbrüche sind im dunklen eine leichtes Spiel. Die Verkehrssicherheit ist erheblich gefährdet.. Personen können zum Teil zu spät erkannt werden. Im Nebel sieht man in den Ortschaften nichts mehr.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Pro natura In Frankreich ist es bereits landesweit Gesetz nachts unnötige Beleuchtung wie Reklametafeln oder Bürobeleuchtung abzuschalten. In vielen Orten Frankreichs und sogar in paris selbst (!) wird auch schon nachts die Straßenbeleuchtung abgeschaltet. 80% aller Überfälle und Einbrüche passieren nach Statistiken der französischen Versicherungsunternehmen eh tagsüber. Und zu bemerkbaren Verschlechterungen der Lebensqualität kam es wohl auch noch nicht, sonst stieße man nicht auf eine Befürwortung von 2 von 3 Franzosen. Sicherlich wäre das Umstellen auf LED-Technik eine Möglichkeit,

Contra

Ich bin absolut dagegen das Licht Nachts abzuschalten, da die Gehwege bei uns (teilweise) sogar bei Tageslicht der blanke Horror sind. Wenn sich da einer was bricht oder gar schlimmeres passiert, werden die Kosten, die das überschreiten wahrscheinlich die Einsparungen durch das Lichtausschalten um ein vielfaches erhöhen. Ich als Frau habe Angst alleine nachts durchs Dunkle zu gehen. Oder wenn man auf einer Feierlichkeit war, die etwas später endet als eigentlich geplant. Werden wir in unserer Unabhängigkeit durch solche Aktionen doch vermehrt eingeschränkt.