Traffic & transportation

Drückampel an Kindergarten Zufahrt in Groß Ippener

Petition is directed to
Landkreis Oldenburg
216 Supporters 84 in Groß Ippener
Collection finished
  1. Launched June 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir wollen eine Bedarfs-Drückampel am Übergang zum Kindergarten / Dorfgemeinschaftshaus in Groß Ippener errichten lassen.

Reason

  • Wir brauchen dringend einen sicheren Übergang der Dorfstr. zum Kindergarten, den Sportvereinen, dem Spielplatz und der Feuerwehr.
  • Am dringlichsten ist der sichere Übergang unser aller Kinder hier im Ort.
  • Wir fordern eine Bedarfs-Drückampel (wie in Dünsen), sowie eine Geschwindigkeitsbegrenzung im Bereich der Auffahrt.
  • Warnschilder, die den Autos signalisieren, dass dort Kinder laufen.
  • Ein Zebrastreifen war unsere erste Bitte, wurde aber vom Landkreis Oldenburg schon abgelehnt. Eine Drückampel erfordere 50 Überquerung pro Stunde an einer konkreten Stelle. Dieses erfolgt hier ja nicht, daher wurde auch das abgelehnt. Diese Anforderung ist die gleiche wie in den Städten, jedoch sollte dies nicht auch für Dörfer gelten. 
  • Wir wollen versuchen hiermit den Landkreis umzustimmen, da der Verkehr sehr stark und zunehmend ist und allen Anwohnern die über die Strasse wollen einen sicheren Weg zu ebnen. 
  • Gar nichts zu tun wollen wir nicht akzeptieren.
Thank you for your support, Carola Kenner from Groß Ippener
Question to the initiator

News

  • Moin zusammen,
    In der letzten Ratssitzung von Groß Ippener wurde sich für eine Drückampel ausgesprochen. Ein entsprechender Antrag wird vom Bürgermeister von Groß Ippener an den Landkreis Oldenburg gerichtet.

    Wir sind sehr froh über diesen Beschluss und halten euch natürlich informiert, wie es mit der Drückampel weitergehen wird.

    Viele Grüße
    Familie Kenner

  • Moin liebe Unterstützer der besseren Verkehrssicherheit.
    Wir haben vor kurzem die Petition an den Gemeinderat von Groß Ippener weiter geleitet. Dieser wird in der nächsten Sitzung darüber beraten und anschließend den Antrag für eine Drückampel an den Landkreis stellen.

    Wie bereits im Sommer in der Zeitung erwähnt, war unser heutiger Landratsvorsitzender Christian Pundt vor Ort und war absolut für eine Drückampel. Das stimmt uns optimistisch und wir hoffen, dass es nicht allzu lange dauert, bis eine Entscheidung feststeht.

    Wir werden uns weiterhin bemühen vor allem unsere jüngsten und älteren Mitbürger im Verkehr zu schützen.

    Wir halten Sie weiter auf den Laufenden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Familie Kenner

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now