Region: Germany
Health

Einführung einer Widerspruchslösung für die Organspende; damit Leben gerettet werden

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
42 Supporters 42 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched May 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Die momentane Situation in Bezug auf die Regelung in der Organspende ist weder für potentielle Spender noch für die Empfänger, die momentan zum Teil Monate auf ein Organ warten zufriedenstellend. Es ist belegt, dass Länder, welche eine Widerspruchslösung haben eine dramatisch höhere Organspenderate aufweisen, als Länder ohne (https://www.bpb.de/dialog/netzdebatte/285361/organspenderegelungen-in-europa). So hatte Deutschland im Jahr 2017 eine Rate von 9,3 Organspenden pro eine Millionen Einwohnern (Entscheidungslösung) und Spanien beispielsweise eine Rate von 46,9 Organspenden pro eine Millionen Einwohnern. Eine fast 5 mal so hohe Rate. Und Fakt ist, dass jede Organspende leben rettet.

Der Bundestag hat zwar bereits über die Widerspruchslösung entschieden und diese abgelehnt, jedoch kann diese Entscheidung nicht im Sinne der Gesellschaft sein, was diese Petition zeigen soll.

Reason

Organspende betrifft jeden. Direkt oder indirekt und indem die Regelung einer Widerspruchslösung eingeführt wird, setzt man sich vermutlich auch öfters damit auseinander. Denn die Entscheidung der Organspende impliziert zwangsläufig das Nachdenken über seine eigene Vergänglichkeit und kann deshalb für viele Menschen unangenehm sein. Fakt ist aber, dass jede einzelne Organspende Leben rettet. Und die Widerspruchslösung in der Organspende lässt Personen die Freiheit sich bewusst gegen eine Spende zu entscheiden. Und im Sinne der Gesellschaft sollte für einen einzelnen im Fall der Fälle solch eine Entscheidung zumutbar sein.

Thank you for your support, Frederic Koch from Dettingen
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

Mein Körper gehört mir! NIEMAND hat das Recht mich zur Organspende zu zwingen. es MUSS bei der FREIWILLIGEN Version durch einen Spenderausweis bleiben!

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now