Wir, der Schulelternrat der Burgschule Peine, wünschen uns:

Zum Ersten, „Ausbau der Burgschule nach vorliegendem Konzept (für eine Dreizügigkeit)“ und zum Zweiten, „Umwandlung in eine dreizügige Grund- und Oberschule“.

Die Burgschule Peine ist zum einen an den Grenzen ihrer Aufnahmekapazitäten angekommen und zum anderen an ihrer Leistungsgrenze. Die Gründe liegen in dem starken Anwahlverhalten der Eltern und ihrer Kinder und in der Einarbeitung von Inklusion sowie in der speziellen Förderung der neuzugewanderten Schülerinnen und Schüler. Das Konzept der Oberschule sorgt analog zu IGS-Systemen für Entlastung in der Unterrichtsverpflichtung für die Lehrer und der Bereitstellung von Stunden für die Fachstrukturen.

Bisher werden Haupt- und Realschulen davon ausgenommen. Das Konzept muss für eine Schule mit einer Leitungsstruktur umgesetzt werden, damit die Vorteile des alten Systems in ihrem Erfolg weiter umgesetzt werden können.

Begründung

Die traditionsreiche Burgschule in Peine ist eine Schule mit einem speziellen Angebot für ihre Kinder. Sie liefert diesen nicht nur die Grundlagen im Primarbereich, sondern ist auch eine weiterführende Schule im Sek. I-Bereich. Die Burgschule sieht sich als eine Schule unter dem Profil des „Gemeinsamen Lernens von 1 bis 10". Neben dem Vorteil des „weichen“ Übergangs von 4 nach 5 profitieren unsere Schülerinnen und Schüler insbesondere im Bereich des sozialen Lernens. Rücksichtnahme, Respekt und Toleranz werden im Unterrichts- und Schulalltag vermittelt, gemeinsame Aktivitäten verbinden zu einem Miteinander. Viele Konfliktlagen anderer Schulen bleiben uns somit erspart.

Das Profil beschreibt die neue Konzeption der Burgschule, die seitens der Stadt als Schulträger und des Landes Niedersachsens als ein hervorragendes Beispiel für ein alternatives Schulsystem angesehen wird und von beiden in ihrer zukünftigen Beständigkeit unterstützt wird.

Alle Kinder haben die Möglichkeit, bei uns den Realschulabschluss (Sek. I Abschluss/Mittlere Reife beziehungsweise erweiterten Sek. I-Abschluss) zu erwerben.

Die Burgschule beschreibt sich durch ihre offene und flexible Ausrichtung und schafft somit Raum für alle Kinder, Schülerinnen und Schüler, die ein kleines und überschaubares System für ihre Entwicklung benötigen.

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern in unserer Schule moderne Unterrichtsformen, um deren individuellen Lernbedürfnissen gerecht zu werden sowie Teamgeist und soziale Verantwortung ausbilden zu können.

Egal ob Haupt- oder Nebenfach - wir vermitteln in allen Fachbereichen das entsprechende Wissen und fördern unsere Schülerinnen und Schüler mit Arbeitsgemeinschaften und Projekten. Wir leiten sie dazu an, ihre sozialen Fähigkeiten zu entfalten und geben ihnen Raum für ihre individuelle Entwicklung.

Die Burgschule ist mehr als eine Bildungseinrichtung. In unserem Selbstverständnis sehen wir uns seit jeher als Ort des gemeinsamen Lehrens und Lernens. Die pädagogische Kompetenz und das persönliche Engagement unserer Lehrerinnen und Lehrer tragen entscheidend zu unserer Kultur des gegenseitigen Respekts und des Miteinanders bei. Lehren ist für uns mehr als die bloße Vermittlung von Wissen. Für uns steht die individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler im Vordergrund. Dieses Potenzial der Burgschule gilt es zu stärken und auszubauen, um zukunftsfähig all jene Menschen im Sinne ihrer individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten so zu stärken, dass sie eigenverantwortlich und selbstbewusst ihr Leben meistern können und eben nicht durch das Raster fallen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulelternrat, Reiter Schulelternrat, Löhken Schulelternrat, Plett

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Schulelternrat Burgschule aus Peine
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 19 Std.

    Enkelkinder sollen eventuell in 4 Jahren die Burgschule besuchen.

  • vor 4 Tagen

    Ich habe die Schule selbst besucht und habe viele gute Erfahrungen gemacht.

  • vor 4 Tagen

    Weil Mein Kind an diese Schule Geht und ich den Weg der Oberschule langfristig Für alle Kinder sehr wichtig finde und aus zusammengelegten Hauptschulen wohl eher ein brennpunkt wird .

  • vor 4 Tagen

    Ich sehe als eine weitere Möglichkeit für Schüler in Peine, um ihre schulische Ausbildung zu beenden. Zentrale Lage in der Stadt und Anschluss zur Grundschule und Gymnasium sehe ich als einen großen Vorteil.

  • vor 4 Tagen

    Weil es eine sehr gute Schule ist!

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/einrichtung-einer-dreizuegigen-grund-und-oberschule-am-standort-burgschule/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON