Region: Germany
Success
Minority protection

Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer sollen auch online angeboten werden!

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
92 Supporters 90 in Germany
The petition is accepted.
  1. Launched March 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Ich fordere die Möglichkeit, dass auch Rollstuhlfahrer Karten für Events über ganz normale Buchungsplattformen bestellen können.

Reason

Rollstuhlfahrer müssen die Eintrittskarten für Events in 99 % der Fälle telefonisch anfragen und bestellen.

Nichtbehinderte gehen auf Ticketbörsen im Internet und kaufen sich Tickets einfach so.

Im Rahmen meiner Recherchen bin ich auf die Möglichkeit aufmerksam geworden, dass es rein technisch machbar ist, die Karten für Rollstuhlfahrer auch online zu bestellen.

Im Rahmen der Umstellung der neuen deutschen Personalausweise wurde auch die Möglichkeit der Online-Identifizierung in Deutschland eingeführt.

Dies ist auch beim Behindertenausweis im Scheckkarten-Format möglich.

Ich fordere also die Prüfung der Möglichkeiten zur Online-Identifizierung für die neuen Behindertenausweise.

Des Weiteren fordere ich die Einbindung dieser Identifizierung bei allen Ticketbörsen.

Diese würde ich nachfolgend schildern:

  1. Der Kunde bestellt die Karten ganz normal im Netz über den Onlinensitzplan der jeweiligen Veranstaltungsstätte.

  2. Sollte die Bestellung einen Rollstuhlplatz beinhalten, wird ein zwischenschritt eingefügt, in dem der Kunde den Nachweis (hierbei handelt es sich um den Behindertenausweis) hochlädt.

3- Dieser Nachweis wird dann von einem Mitarbeiter des Tickethandels geprüft und bei erfolgreicher Legitimation wird die Rollstuhlfahrerkarte ausgewählt.

Der Restliche Bestellprozess kann dann ganz normal weiterlaufen

Thank you for your support, David Schnelle from Zwenkau
Question to the initiator

News

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    heute erhielt ich folgende Mail:

    Sehr geehrter Herr Schnelle,



    vielen Dank für ihre E-Mail vom 9. Dezember 2019. Sie beklagen darin, dass eine barrierefreie Kommunikation mit privaten Unternehmen nicht möglich ist.



    Für Menschen mit Behinderungen hat Barrierefreiheit sicherlich den größten Stellenwert. Ohne Barrierefreiheit kann eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben nicht gewährleistet werden.

    Barrierefreiheit bedeutet, dass alle Menschen digitale Angebote nutzen können, unabhängig von ihren körperlichen und kognitiven Fähigkeiten.



    In Deutschland gelten allgemeine und verbindliche Vorgaben zur Herstellung von Barrierefreiheit derzeit nur im öffentlich-rechtlichen Bereich.

    Für... further

  • Liebe Unterstützer/Unterstützerinnen,

    diese Woche erhielt ich eine Mail von einer kleinen Konzertagentur aus Leipzig, die sich mit mir über meine Idee unterhalten möchten. Ich habe Ihnen jetzt Termine vorgeschlagen und warte auf eine Antwort.

    Bis dahin heißt es: teilen, teilen, teilen, verbreiten, verbreiten, verbreiten.

    MfG

    David Schnelle

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Minority protection

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international