openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Eltern-Kind-Entfremdung (PAS) ist Folter und Seelenmord am Kind Eltern-Kind-Entfremdung (PAS) ist Folter und Seelenmord am Kind
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bundesregierung
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Gesetze mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 214 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Eltern-Kind-Entfremdung (PAS) ist Folter und Seelenmord am Kind

-

Allen Kindern beide Eltern !!! Eilantrag (ohne Wenn und Aber!) an die Bundesregierung auf Gesetzesänderungen des Kindschaftsrechts. Das Sorge- und Umgangsrecht ist ein Recht des Kindes auf beide Eltern und nicht umgekehrt.

Begründung:

Eltern-Kind-Entfremdung (PAS) ist Seelenmord am Kind ! "Tötet jemand den Körper, wird er zum Tode verurteilt; Wer aber die Seele tötet, entkommt unerkannt.“, so der bikulturelle Autor Khalil Gibran.

Nun haben wir eine solide Begründung gegen die staatliche Misshandlung unserer Kinder in Deutschland. Ich hoffe, sie dient allen Eltern als bedingungslose Aufforderung !!!

Präsidentschaft der Republik Präsidialamt - Unterdirektion für rechtliche Angelegenheiten

Gesetz Nr. 12.318 vom 26. August 2010 Es enthält die Bestimmungen über die Eltern-Kind-Entfremdung und ändert den Art. 236 des Gesetzes No 8.069, vom 13. Juli 1990.

Der Präsident der Republik Ich gebe bekannt, dass der Nationalkongress das folgende Gesetz beschlossen hat und ich es genehmige:

Art. 1: Dieses Gesetz enthält die Bestimmungen über die Eltern-Kind-Entfremdung. Art. 2: Als Akt der Eltern-Kind-Entfremdung gilt der Eingriff in die psychische Entwicklung des Kindes oder Jugendlichen, vollzogen oder veranlasst durch einen Elternteil, durch Grosseltern oder diejenigen, deren Autorität, Sorgerecht oder Aufsicht das Kind oder der Jugendliche untersteht, mit dem Ziel der Zurückweisung eines Elternteils oder der Beeinträchtigung der Herstellung oder Aufrechterhaltung der Beziehung mit ihm.

www.vaeterfuerkinder.de/PA-Gesetz-Brasilien.pdf

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Tübingen, 05.07.2012 (aktiv bis 04.01.2013)


Debatte zur Petition

PRO: Wer nicht weis was PAS ist kann ja googlen. Mein Sohn hat die schwerste Form. Kann man hier alles nachlesen. www.entfremdet.yooco.de Hier wird ebenfalls PAS erklärt. Selbst das OLG Hamm konnte beschließen was sie wollten. Die Mutter verweigert alles. ...

PRO: Ohne gesetzliche Definition, was Eltern-Kind-Entfremdung ist und wie sie rechtlich zu bewerten ist, ist die Rechtsprechung in Deutschland ( wie auch in Österreich und der Schweiz ) offenbar nicht zu zwingen, endlich Vernunft anzunehmen und ihren oftmals ...

CONTRA: Es gibt auch Gründe warum ein Kind nicht dem anderen Elternteil bedenkenlos zugesprochen werden kann(Missbrauch,Gewalt,Entführungsgefahr...)Was für eine seltsame widersprüchliche Petition.

CONTRA: Lauter offene Fragen: Was ist PAS? Wer ist das "Präsidialamt, Unterabteilung rechtliche Angelegenheiten"? Keine deutsche Behörde heißt so. Wieso "Eilantrag ohne wenn und aber", wenn aber die Petition bis 2013 läuft?

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen