Region: Germany
Administration

Ende der Corona-Pandemie als bundeseinheitlicher Feiertag

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
17 Supporters 17 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 24/03/2021
  2. Time remaining 9 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

"DIE CORONA PANDEMIE IST VORBEI!"

Wer wünscht sich auch diesen Satz herbei? Wer möchte auch nur noch seinen "Alltag" und sein "Leben" zurück?

Der Tag wird später immer in unserem Gedächtnis sein und darf auch von unseren Kindern und deren Kinder und wieder deren Kinder nicht in Vergessenheit geraten. Denn die Zeit stand noch nie so still wie derzeit.

Klar möchten wir die Zeit gerne einfach nur noch hinter uns lassen und vergessen, aber irgendwann werden wir sagen können: "Wir haben die Pandemie überstanden".

Irgendwann kommt der Tag an dem wir unser "normales Leben" zurückhaben und jeden Tag genießen und feiern können.

Mit einem bundeseinheitlichen Feiertag kann den durch die Pandemie Verstorbenen, unseren in der Zeit schmerzlich vermissten Familienangehörigen und Freunden, den medizinischen Kräften und diversen weiteren Helfern gedacht werden.

Und durch den Feiertag kommt das Land einen Tag zur Ruhe. Denn die Pandemie kann nur durch Ruhe und Geduld überstanden werden.

Reason

Bitte unterstützt die Petition, damit die Pandemie nie in Vergessenheit gerät.

Denn viel zu schnell werden wir wieder in unserem Alltagstrott verfallen und vieles für selbstverständlich hinnehmen, wie z.B. Eis essen gehen, ins Kino gehen oder einfach nur einen schönen Abend mit mehreren Freunden verbringen.

Lasst uns nicht vergessen!

(Ihr könnt auch anonym bleiben)

Thank you for your support, Cindy Krafft from Bottrop
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

Nein,dieser Pathos:ergreifend.Also:erstens wird es keinen definitiven "letzten Tag der Pandemie" geben.Sie wird abebben.Und zweitens: welchen Feiertag gedenkt die Petentin zum Ausgleich zu streichen?Mein Vorschlag:Tag der Einheit.

Why people sign

  • Mila Bode Neuenkirchen

    on 28 Mar 2021

    Neben all dem Schlechtem gibt es auch positive Seiten der Pandemie. Die kann man sich immer wieder ins Gedächtnis rufen. Außerdem dient es der Verarbeitung.

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 27 Mar 2021

    ja und das sofort.

  • on 24 Mar 2021

    Weil wir ein freier Staat sind!!!

  • Not public Berndorf

    on 24 Mar 2021

    Freizeit

  • on 24 Mar 2021

    Ich habe unterschrieben, weil ich denke, dass es für künftige Politiker ein Mahnmal geben muss. Es darf nie vergessen werden, dass die heutigen Politiker derart versagen!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/ende-der-corona-pandemie-als-bundeseinheitlicher-feiertag/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Administration

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international