openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Entkriminalisierung von Drogen Entkriminalisierung von Drogen
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 21 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Entkriminalisierung von Drogen

-

Wenn ein Normaler Buerger XY, Zuhause sitzt und Gemütlich einen Joint raucht, was ist daran schlimm? Wenn jemand meint, sich mit Ecstasy zudroehnen zu muessen, sein Problem! Doch sie werden sofort behandelt wie jemand, der Potentiell die haertesten Drogen der Welt nimmt und dann zum Moerder und Raeuber wird, so kann man das Urteil des Gesetzgebers auslegen.

Begründung:

Unterschreiben sie jetzt diese Petition und helfen sie der Welt in Ruhe weiter ihre Drogen Konsumieren zu können, ohne direkt als Straftaeter zu gelten. Jeder ist sich selbst ueberlassen und man kann es ja behandeln wie Alkohol, wenn man Gras im Uebermaß konsumiert hat und die Oeffentlichkeit stört, wird man vermahnt (und nicht direkt eingesperrt), wenn man Drogen konsumiert hat, kein Auto mehr fahren usw. einfach jeder sollte selbst entscheiden duerfen, was er mit seinem Koerper macht!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Eppelborn, 24.09.2013 (aktiv bis 23.03.2014)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Weil sie ihre Arbeitsleistung mindern. Weil sie dann über Stunden kein Fahrzeug fahren dürfen. Weil sie Serotoninausschüttung auch zu langfristigen Schäden führen kann. USW: Kalter Entzug und Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr und das Thema ist ...



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer