Traffic & transportation

Entschärfung Unfallschwerpunkt Kreuzung Kommern B266/K20. Verkehrsunfall mit Todesfolge 8.Dez 2020

Petition is directed to
NRW Verkehrsminister Hendrik Wüst
418 Supporters 407 in North Rhine-Westphalia
1% from 29.000 for quorum
  1. Launched 11/12/2020
  2. Time remaining 15 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir beantragen daher erneut, dass Straßen NRW umgehend den Unfallschwerpunkt beseitigt. Die Bürgerschaft empfiehlt die Einrichtung eines Kreisverkehrs (keine Ampelanlage). Begründung: Im weiteren Straßenverlauf ist eine Ampelanlage an der Kreuzung B 477/B 266 erstellt worden; es hat sich gezeigt, dass trotz dieser Ampelanlage sich weiterhin schwerwiegende Unfälle ereignen. Durch einen Kreisverkehr wird der gesamte Verkehr verlangsamt und das Unfallrisiko minimiert, das hat sich an beiden Kreisverkehren im weiteren Straßenverlauf der B266 Richtung Kall bestätigt.

Reason

Am 8.Dezember 2020, 14:45 Uhr hat sich erneut ein Unfall in Kommern an der Kreuzung B266 / K20 ereignet. Der Unfall war leider wieder mal mit Todesfolge. Es ist mittlerweile bekannt, dass diese Kreuzung sehr gefährlich ist, auch bei vergleichsweise guten Sichtverhältnissen kommt es hier regelmäßig zu schweren Unfällen. Die Gründe liegen wohl in dem sehr hohen Verkehrsaufkommen auf der B266 insbesondere während des Berufsverkehrs und der Tatsache, dass die B266 relativ schnell befahren wird. Eine Blendwirkung durch die tiefstehende Sonne mag die Situation noch weiter verschlechtern. Seitens der Stadt Mechernich gibt es bereits mehrere Anträge diesen Unfallschwerpunkt zu entschärfen, die Stadt Mechernich hat sogar angeboten, den Umbau zu tätigen und vor zu finanzieren.

Thank you for your support, UWV Mechernich from Mechernich
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Pia Benz Mechernich

    on 16 Jan 2021

    Weil schon genug Menschen gestorben sind

  • on 09 Jan 2021

    Wir befahren diese Straßen selber regelmäßig und wurden schon öfter Zeugen von gefährlichen Situationen

  • on 08 Jan 2021

    Weil es eine gefährliche Kreuzung ist.

  • Silke Schrader Mechernich

    on 07 Jan 2021

    Weil ich die Kreuzung kenne selber sehr oft da entlang fahre und ebenfalls für gefährlich und unübersichtlich einstufe.

  • Beate Stephan Mechernich

    on 05 Jan 2021

    Weil Kreisverkehre insgesamt den Verkehrsfluss entschärfen und zudem Ampeln überflüssig machen! Zudem können durch mehrere Kreisverkehre hinterenander riskante Wendemanöver überflüssig machen!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/entschaerfung-unfallschwerpunkt-kreuzung-kommern-b266-k20-verkehrsunfall-mit-todesfolge-8-dez-2020/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international