openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Entsendung der Bundeswehr nach Syrien muss strafrechtlich aufgearbeitet werden Entsendung der Bundeswehr nach Syrien muss strafrechtlich aufgearbeitet werden
  • Von: Wilfried Schmitz mehr
  • An: Bundestag
  • Region: Bundesrepublik Deutsch...
    Kategorie: Außenpolitik mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Sammlung beendet
  • 2.655 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Ist die Richtigkeit von Aussagen in einer Petition umstritten bzw. sind die Aussagen nicht hinreichend belegt, werden die Unterstützer darauf hingewiesen und die Petition wird nicht öffentlich gelistet.

Entsendung der Bundeswehr nach Syrien muss strafrechtlich aufgearbeitet werden

-

Schwerste Verstöße gegen Völkerrecht und Völkerstrafrecht, Grundgesetz und Strafgesetzbuch im Zusammenhang mit der Entsendung der Bundeswehr nach Syrien und der Unterstützung sog. "Rebellen" in Syrien müssen vom Generalbundesanwalt aufgearbeitet werden.

Begründung:

Die Begründung ergibt sich aus meiner Strafanzeige an den Generalbundesanwalt.

Das Recht muss über dem "Recht des Stärken" stehen, sonst sind der äußere und innere Friede in Gefahr, überall in der Welt.

Die Petition soll die Abgeordneten im Deutschen Bundestag stärken, die gegen den Einsatz der Bundeswehr in Syrien gestimmt haben, und sich zugleich gegen alle Abgeordneten und Amtsträger richten, die für den Einsatz der Bundeswehr in Syrien verantwortlich sind.

Alles Weitere unter:

propagandaschau.wordpress.com/2018/02/24/wilfried-schmitz-strafanzeige-wegen-der-entsendung-der-bundeswehr-nach-syrien-u-a/

propagandaschau.wordpress.com/2018/02/20/wilfried-schmitz-strafverteilung-im-amt-als-letzte-ursache-aller-propaganda/

Lesenswert ist in diesem Kontext auch: www.friedenskreis-halle.de/attachments/article/934/UNO%20Charta%20und%20BW.pdf

Weitere Informationen unter: www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/rechtsanwalt/

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Selfkant, 02.03.2018 (aktiv bis 01.05.2018)


Neuigkeiten

Viele Unterstützer fragen, wie sie meine Petition sonst noch unterstützen können. Dazu habe ich auf meiner Webseite unter "Aktuelles" weitere Hinweise gegeben. Neue Begründung: Die Begründung ergibt sich aus meiner Strafanzeige an den Generalbundesanwalt. ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Die westliche Wertegemeinschaft und absolute Monarchien im arabischen Raum haben einseitig die legitime und von der UN anerkannte Regierung von Syrien aberkannt und irgendwelche ungewählten dubiosen, eher unbekannten Personen als Vertreter des syrischen ...

PRO: Kriegerische und terroristische Aktionen, welche sich gegen die souveräne Syrische Arabische Republik, ihr Volk und ihren Präsidenten richten, verletzten Internationales Recht und bestehen aus Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Jede Beteiligung an diesen ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen