• By: Mario Fruht more
  • To: Oberbürgermeister Bernd Wiegand
  • Region: Halle (Saale) more
    Topic: Construction mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Language: German
  • Gescheitert
  • 63 Supporters
    37 in Halle (Saale)
    Collection concluded

Erhalt der Kleingartenanlage Saaletal e.V. Halle/Saale-Lettin gegründet 1932

-

Aktuell wurde ein Förderantrag RL- Hochwasserschäden 2013 zum Rückbau der Gartenanlage gestellt.Der Vorsitzende unseres Gartenvereins hat die Mitglieder unter Androhung sehr hoher Kosten dazu bewegt, Verzichtserklärungen zu unterschreiben,damit er den Antrag auf Fördergelder zum Rückbau stellen kann. Ein großer Teil der Mitglieder ist mit dem Förderantrag , weil sie ihre Gärten behalten wollen nicht einverstanden die Verzichterklärungen wurden nur unterschrieben aus Angst den Rückbau selbst finanzieren zu müssen . Denn nach dem Jahrhunderthochwasser 2013 haben diese Gartenfreunde ihre Gärten teils auf eigene Kosten und mit viel Einsatz wieder hergestellt. Wir sind für den Erhalt des Kleingartenvereins und hätten viele Ideen für die lukrative und sinnvolle Nutzung der Gärten.

Reasons:

Die RL- Hochwasserschäden S.-Anhalt Zuwendungen für den Rückbau der Anlage wären schlimmer für uns als das Hochwasser selbst. Wir wissen es kann mal wieder ein Hochwasser kommen und leben damit.Leider haben durch diese Unsicherheit wegen dem Rückbau wieder Gartenmitglieder den Verein verlassen. Neue Bewerber werden vom Vorstand abgewiesen was uns sehr weh tut. Diese Bewerber wissen vom Hochwasserrisiko und dem Förderantrag zum Rückbau trotzdem wollen sie einen Garten haben.Der Vorstand müsste auch mal über den Tellerrand schauen und die Gärten besser vermarkten. Weder in den Presse noch Online konnte ich angebotene Gärten aus dem Verein finden. Dieses Missmanagement hat nichts mit Hochwasserfolgeschäden zu tun.Die beantragten Fördergelder von 4,2 Mio Euro sind meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt.Uns wäre geholfen die Pacht für die leeren Gärten als Überbrückungshilfe zu übernehmen. Es wären ca. 20 000 Euro und und keine 4,2 Mio Euro wir hätten eine Chance als Verein zu überleben.
Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Unterschrift! Danke!

In the name of all signers.

Halle (Saale), 27 Jun 2015 (aktiv bis 26 Dec 2015)


Debate about petition

PRO: Hallo Petitionsverfasser, wenn Ihr schon nicht den Mut habt mit Namenszug zu unterschreiben, oder wollt Ihr nur Stimmung machen, dann wählt doch den Vorstand ab und beseitigt das Missmanagemanent und macht es besser!

PRO: Denkbar wäre auch ein Kleingartenpark schaut wie das in Leipzig gelöst wurde. Warum soll es in Halle nicht funktionieren. Alle wären zufrieden keiner fühlt sich geschädigt oder wird vertrieben. Neuverpachtung nur gegen Kaution und nicht mehr in besonders ...

CONTRA: diktatorische Kleingartenvereine sollten in Deutschland allgemein verboten werden! Niemand hat das Recht zu bestimmen was ich in einen Garten pflanze oder ob ich da rein kacke!

CONTRA: Auch ich bedauere, das die Anlage aufgegeben werden soll. Der Ausgangspunkt ist aber der, das 72 Parzellen von 172 gekündigt bzw. fristlose Kündigungen ausgesprochen wurden, da die fristl gekündg. Pächter seit über 1 Jahr für 2014 und 1/ 2 für 2015 im ...

>>> Go to debate



Petition statistics

Woher kamen Unterstützer

Short link