Die Kreisverwaltung Northeim will am Dienstag, den 29.11.2016 über die Schließung der Oberschule abstimmen, da 1 Million Euro in den Brandschutz investiert werden muss. Weder Schulleitung, Schüler und Eltern wussten davon und haben es am Samstag aus den Medien erfahren. Die Schule hat schon seit einigen Jahren für Modernisierungsmaßnahmeb kein Geld mehr vom Landkreis Northeim bekommen. Das Geld wurde nur in die großen Schulen investiert. Wir wollen, dass unsere Schule erhalten bleibt.

Begründung

Wir haben schon einmal gegen die Schließung angekämpft und schaffen es auch ein zweites Mal. Wir wollen, dass unsere Kinder in Kalefeld zur Schule gehen und nicht auf die überfüllten Schulen in den umliegenden Städten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Jeanette Meyer aus 9
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Wie wir soeben erfahren haben, kommen wohl sechs Mitarbeiter des Landkreises zur heutigen Demo.

    Wir hoffen, dass heute ganz viiieeele von euch bei der Demo mitmachen werden.

    Viele Grüße

    Jeanette Meyer

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe und wird am 10.03.2017 bei der Kreistagssitzung eingereicht.
    Am 15.02.2017 um 15.15 Uhr findet eine Protestwanderung in Kalefeld statt. Treffpunkt ist die Auetalschule. Ich bitte um reichlich Unterstützung.

    Viele Grüße

    J. Meyer

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.