openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Erhalt der SANDKÄSTEN auf Ratinger Spielplätzen Erhalt der SANDKÄSTEN auf Ratinger Spielplätzen
  • Von: Claudia Toncourt / Silke Telgen mehr
  • An: Bürgermeister Klaus Konrad Pesch
  • Region: Ratingen mehr
    Kategorie: Familie mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 91 Unterstützende
    73 in Ratingen
    Sammlung abgeschlossen

Erhalt der SANDKÄSTEN auf Ratinger Spielplätzen

-

Am Donnerstag (22.06.2017) wurde auf unserem Spielplatz Haarbach Höfe der Sand aus unserem Sandkasten entfernt und mit Holzspänen wieder aufgefüllt. Der Spielplatz bietet für jedes Alter die Möglichkeit der Aktivität. Wir haben eine Rutsche, ein großes Klettergerüst, viel Grünfläche zum Ballspielen o.ä. und eben auch die Fläche für die ganz kleinen. Ein kleines Klettergerüst mit Rutsche, ein Spielhaus und alles war mit Sand befüllt. Diese Fläche war aber auch bei größeren Kindern sehr beliebt um dort Burgen zu bauen usw. Auch Kinder aus der Nachbarsiedlung kamen regelmäßig zum spielen vorbei. . Dieser Sand wurde regelmäßig ausgetauscht oder gesäubert.

Und nun existiert dieser Bereich nicht mehr. Kleinkinder können wohl kaum in Holzspäne sitzen und spielen.

Der Sand wurde ausgetauscht, da sich dort Katzenkot befindet. Das es hier Katzen gibt, ist nun mal nicht neues. Und bisher haben wir Mütter auch immer darauf geachtet, das die Kinder den Kot nicht anfassen. Wir haben diesen dann mit den Schaufeln im Mülleimer entsorgt.

Eine Alternative zum normalen Fallschutzsand auf Spielplätzen gibt es Sand, der aufgrund diverser Duftstoffe die Katzen fernhält.

Um grundsätzlich und für JEDEN Spielpatz den Erhalt des Sandkastens zu gewährleisten, haben wir uns dazu entscheiden eine Petition zum Erhalt der Sandkästen zu starten.

Begründung:

Ein Sandkasten sorgt für Bewegung

Für das Spiel im Sand gibt es keine festen Spielregeln. Jungs spielen natürlich besonders gerne mit Spielzeugautos im Sand und graben Höhlen, während Mädchen sich meist lieber an Sandkuchen und ähnlichem probieren. Auch viele Dinge die sich im Umfeld finden, werden von den Kleinen als Baumaterialien herangezogen. Äste, Steine oder Blütenblätter die im Umkreis eingesammelt werden, sorgen dafür, dass im Sand kreative Gebilde entstehen. Neben der frischen Luft beim Spiel, sorgt ein Sandkasten also auch für gesunde Bewegung, die den Kindern gut tut. Denn sie setzen sich im Sandkasten immer wieder um oder laufen hin- und her um Baumaterial einzusammeln.

Vorteile eines Sandkastens auf einen Blick

  1. Die Kinder spielen an der frischen Luft.
  2. Der Sandkasten ermöglicht fantasievolles und kreatives Spielen.
  3. Das Spiel im Sand sorgt für gesunde Bewegung und fördert die Motorik.
  4. Kinder können beim Spiel die Natur entdecken.
  5. Im Sand können die Kleinen das gemeinsame Spielen mit anderen Kindern lernen.
  6. Der weiche Spielsand in der Sandkiste bremst jeden Sturz.
  7. Ein Sandkasten bietet immer wieder neuen Spielspaß und wird den meisten Kindern auch auf Dauer nicht langweilig.

Pädagogisch wertvoll Nicht außer Acht gelassen werden sollten auch die vielen positiven Lerneffekte, die ein Sandkasten für kleine Kinder mit sich bringt. Neben der Förderung der Motorik und der Fantasie lernen die Kleinen durch Entdeckungsreisen im Umfeld des Sandkastens auch die Natur kennen. Beim gemeinsamen Spiel mit anderen Kindern wird der Sandkasten zur Begegnungsstätte, wodurch soziale Fähigkeiten verbessert werden. In der Sandkiste lernen die Kids zum Beispiel das Teilen und sammeln bei neuen Bauprojekten erste Erfahrungen mit Teamarbeit.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Ratingen, 23.06.2017 (aktiv bis 20.07.2017)


Neuigkeiten

Recht am Bild

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail    Facebook  

Unterstützer Betroffenheit