Die Untere Bauaufsichtsbehörde hat untersagt mehr als 3 Tische im Außenbereich aufzustellen. Hier entscheidet eine einzelne Person vom Schreibtisch aus das die Lärmbelästigung bei mehr Tischen zu groß sei, ohne sich die Situation vor Ort anzusehen. Wir möchten für unsere Gäste, im Sommer, mehr Tische auf unserem Grundstück zur verfügung stellen um ihnen die Möglichkeit zu geben ihr Eis auch im sitzen zu genießen.

Begründung

Die reduzierung der Sitzplätze bringt erhebliche Nachteile für Anwohner und Umwelt mit sich. Neben dem Effekt das die Gäste welche nunmehr keine Sitzplätze mehr haben sich auf der Straße aufhalten und dadurch zu Behinderungen für Fahrzeuge führen wird der Geräuschpegel natürlich auch nach draußen vor die Grundstücke der Anwohner verlegt. Viele Gäste werden sich draußen auf der Straße oder dem Grünstreifen hinsetzen um dort ihr Eis zu essen. Besonders schwer wird die Umwelt betroffen sein: Bisher wurde das Eis aus hauptsächlich aus Glasschalen gegessen. Nun sind wir gezwungen, da sich die Gäste nicht mehr bei uns setzen dürfen, wieder das Eis in Pappbechern anzubieten. Die Menge des dadurch entstehenden (vermeidbaren) Abfalls ist enorm. Natürlich kommt auch noch dazu das diese Einschränkungen für den Betreiber mit Umsatzeinbußen verbunden ist da nicht jeder gewillt ist im stehen sein Eis zu esen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.