openPetition kļūst eiropeiska. Ja jūs vēlaties mums palīdzēt tulkot platformu no vācu Deutsch , lūdzu, sazinieties ar mums.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Erhaltung Bahnhaltepunkt "Kloster Marienthal" Erhaltung Bahnhaltepunkt "Kloster Marienthal"
  • No: Uwe Steiniger vairāk
  • Adresāts: SPNV Nord, Verkehrsministerium RLP
  • Reģions: Rheinland-Pfalz vairāk
    Kategorija: Transports mehr
  • Statuss: Petīcija gatava iesniegšanai
    Valoda: vācu
  • Sammlung beendet
  • 2.534 Unterstützende
    Vākšana pabeigta

Erhaltung Bahnhaltepunkt "Kloster Marienthal"

-

Der Schienenpersonennahverkehr SPNV Nord plant die Schließung des beliebten Bahnhaltepunktes "Kloster Marienthal" in naher Zukunft. Hierdurch soll vornehmlich eine schnellere Taktung erreicht werden, die als "Qualitätsverbesserung" angeführt wird. Aber welche Qualitätssteigerung bringt eine Schließung und Abbau der Infrastruktur vor Ort für die Besucher, Pilger und Wallfahrer, Wanderer an Westerwald- und Siegsteig, sowie die Arbeitnehmer vieler gastronomischer Betriebe in Marienthal mit sich?

Pamatojums:

Beliebter Bahnhaltepunkt in reizvoller Gegend, Fremdenverkehr, Tourismus. Der Haltepunkt "Kloster Marienthal ist die einzige direkte Bahnverbindung am Westerwald-Steig. Einzige Möglichkeit den Mitarbeitern in den Gastronomiebetrieben ohne Führerschein und Schülern in Marienthal, ihre Arbeitsstelle, bzw. Schule zu erreichen.

Visu parakstītāju vārdā.

Marienthal, 23.01.2017 (aktiv bis 22.03.2017)


Diskutēt par petīciju

ARGUMENTI PAR: Nach langer Zeit des Dornröschenschlafs wurde Marienthal wieder wach geküsst. Nicht zuletzt durch den Tourismusverband, sondern auch durch mutige Gastronomen, die hier neue Chanchen sehen und kräftig investieren. Man denke nur an den RZ-Wandertag 2016 ...

ARGUMENTI PAR: Die Erforderlichkeit des Haltepunkts muss an der Prognose für den zukünftigen Aufschwung in Marienthal gemessen werden, nicht an der zurückliegenden Flaute.

Vēl nav neviena PRET argumenta.
>>> Rakstiet pirmo petīcijas PRET argumentu



Petīcijas statistika

Unterstützer Betroffenheit