Die Stützpunkte müssen bleiben, längere Abfahrten bedeuten in Notfällen Lebensgefahr. Ein medizinischer Notfall kann nicht wirtschaftlich betrachtet werden . Oder gibt es ne Summe was ein Menschenleben wert ist.

Begründung

Erhaltung der Gesundheit und Lebensrettung auch auf den Dörfern . Oder haben nur Stadtmenschen schnelle Hilfe verdient , weil Sie geballter wohnen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ute Werner aus Kremmen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Dialog mit dem Petitionsempfänger beendet ist.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team


  • openPetition hat heute eine Erinnerung an die gewählten Vertreter von Kreistag Oberhavel geschickt, die noch keine persönliche Stellungnahme abgegeben haben.


    Bisher haben 4 Parlamentarier eine Stellungnahme abgegeben.


    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/erhaltung-der-rettungswagenstutzpunkte-sommerfeld-staffelde

  • Im Moment sind wir dabei im Kreistag Fürsprecher und Stimmen zu bekommen . Mit diesen Stimmen hat die Petition dann mehr Chancen bei der Bearbeitung positiv behandelt zu werden. Dank nochmal an die Person die mir diese Information zu kommen lies. Dann nach der Sommerpause des Kreistages werden wir die Petition in den Kreistag bringen mit Presse. Lg

Pro

Das geht alle an! Minuten dehnen sich zu Stunden, wenn sehnsüchtig auf Hilfe gewartet wird. Als Frau eines Feuerwehrmannes bekomme ich oft mit, wie notwendig schnelle Hilfe ist. Sei es nun bei einem Verkehrsunfall, Unfällen im Haushalt oder für die Feuerwehrleute selbst bei ihren Einsätzen. Hier auf dem Land ist die medizinische Versorgung sowie so sehr dünn gesät. Bitte nicht wieder an der falschen Stelle sparen!

Contra

Noch kein CONTRA Argument.