Erhöhung oder Anpassung der aktuellen Spesensätze / Verpflegungsmehraufwand zum Beispiel für LKW Fahrer Geschäftsreisende etc.

Begründung

Die Spesen / Verpflegungsgelder wurden seit Jahren nicht mehr angepasst. Die Kosten steigen aber ständig. In Vielen Nachbarländern werden die Tagessätze jählrich angepasst. Kosten auf den Rastplätzen in Deutschland haben keine Relation zu den aktuellen 24 € Verpflegungsmehraufwand.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Steffen Erkenberg aus Rendsburg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Ein Schnitzel mit Beilagen bekommt man auch an der Raststätte für 15 Euro. Kühlboxen und Thermosflaschen sind längst erfunden und werden in immer besserer Form angeboten. Heute bekommt man für einen Apfel und ein Ei Geräte, die auch im Auto Wasser wärmen für Kaffee, Tee oder eine schnelle Suppe. Nein - da ist man mit der momentanen Pauschale gut bedient. Und wer das anderes sieht, scheint zu vergessen, dass er/sie daheim ja auch nicht gratis Isst und trinkt. Immer mal wieder bedenken: es geht nicht um die Kosten der Verpflegung, es geht um die Mehr(!)kosten.