Region: Germany
Civil rights

Erweiterung des Wahlrechts

Petition is directed to
Petitionsausschuss des deutschen Bundestages
25 Supporters 25 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Zukünftig soll auf jedem Wahlschein für Bundestags- und Landtagswahlen außer den kandidierenden Parteien/Kandidaten ein weiteres Feld zur Verfügung stehen, auf dem sinngemäß folgendes steht:

"Ich entscheide mich für KEINEN der Kandidaten/KEINE der Parteien und fordere, dass dieser Platz im Landtag/Bundestag als Zeichen meines Wählerwillens frei bleibt"

Zukünftig soll jedem Wähler auch diese Möglichkeit geboten werden

 

Reason

Begründungen/Folgen:

- jeder Bürger kann damit weiterhin seinem Willen Ausdruck geben, es erfolgt dadurch keine Einschränkung

- der freibleibende Platz soll die "Gewählten" daran erinnern, wieviel Prozent der Wähler sie mit ihren Programmen NICHT erreichen

- die Parteien werden eher dazu aufgefordert, neue politische Konzepte zu entwickeln, statt in den Wahlprogrammen der anderen Parteien um Wählergunst zu buhlen

- der freibleibende Platz senkt automatisch die Steuerlast, da keine Diäten, Büros, Sekretäre, Dienstwägen, Pensionen usw. fällig werden. (Anmerkung: Deutschland hat sowieso schon das zweitgrößte Parlament weltweit; nach China, mit 1.4 Mrd. Einwohnern)

- Die Anzahl an freibleibenden Plätzen sollte bspw. auf 50% gedeckelt werden

- nach einer Wahl, bei der bspw. 20% der Wähler diese Wahlmöglichkeit genutzt haben, müssten sich die Parteien anderweitig erklären, als sie dies heutzutage nach den Wahlen tun

Thank you for your support, Jochen Larisch from Rostock
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now