Immer mehr ausgesetzte Haustiere! Jedes Tier sollte gechipt werden, damit es einem Tierarzt vorgestellt wird, egal ob der Besitzer es will oder nicht.

Die Daten sollten unverzüglich an Tasso übermittelt werden. Somit wird sich manchmal der Kreis schließen, wenn ein Tier gefunden wird und man den Halter zur Verantwortung ziehen kann. Vielleicht gibt es dann nicht mehr so viele Haustiere, die ausgesetzt werden.

Begründung

Wir wollen keine ausgesetzten Tiere mehr sehen, nicht das Elend, was sie durchmachen mussten. Das Leid das diese Tiere erleiden. Das Elend muss ein Ende haben. Bitte! Lasst uns dafür kämpfen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Angela Schramm aus Wolfenbüttel
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • am 15.08.2018

    Damit endlich etwas für die Rechte der Tiere getan wird.

  • am 15.08.2018

    Extrem trauriges Thema

  • am 15.08.2018

    il faut défendre les animaux

  • am 15.08.2018

    es muss langsam aufhören ein Tierleben als Sache zu sehen....es ist ein Lebewesen und jedes Vergehen muss bestraft werden!!!

  • am 15.08.2018

    Diese Petition ist deswegen wichtig, weil gegen das Aussetzen von Tieren gehandelt werden muss. Es sind Lebewesen, genau wie Menschen und da muss! es rechtliche Konsequenzen geben.

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/es-reicht-genug-gequaelte-und-ausgesetzte-haustiere-wir-muessen-handeln/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON