Region: Eschwege
Family

Eschweger Freibad - wir wollen es zurück!

Petitioner not public
Petition is directed to
Bürgermeister Alexander Heppe Obermarkt 22 37269 Eschwege
2,519 supporters

Petitioner did not submit the petition.

2,519 supporters

Petitioner did not submit the petition.

  1. Launched 2013
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Die Bürger der Stadt Eschwege, sind verägert, dass es momentan kein Freibad gibt und in die umliegenden Gemeinden dafür fahren müssen. Für Bürger ohne Fahrgelegenheit mit noch Kindern an der Hand ist es meist unmöglich, in die umliegenden Gemeinden zu kommen. Es wird sehr viel Geld für Stadtumbauten ausgegeben, doch für das Kinderwohl wird zu wenig getan... Daher fordern wir (Bürger), gebt uns uner Freibad zurück!!!

Reason

Weil es uns alle etwas angeht... Weil nicht jeder erstmal rum gucken möchte, wo man nicht so viel Geld für Spaß ausgeben muss, um mit seiner Familie den Tag genießen zu können. Alle schimpfen es würde zu wenig für Kinder und Familien getan, nun packen wir es gemeisam an und fordern.

Thank you for your support

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Nach einigen Arbeiten, wurden heute die Petition Online, beim Bürgermeiser Herrn Alexander Heppe eingereicht.
    Er bekommt einen Zugang zur Online Petition, um auch Online nach zu schauen, was wer geschrieben hat und kann sich die zusätzlichen Online Unterschriften durch schauen.

    Im laufe nächster Woche, gehen die Petitionen in Papierform an den Bundestag.

    Wir warten gespannt auf eine Reaktion der oben genannten Stellen und werden Euch über den weiteren Verlauf Informieren.

    Liebe Grüße Euer Freibad Team

Einn Freibad in einer Kreisstadt wie Eschwege erhöht die Attraktivität.

Wer soll die anfallenden Kosten für ein Freibad tragen? Die Eintrittspreise decken nicht die Betriebskosten. Also muss wieder einmal die "Solidargemeinschaft" für wenige Nutzer die Kosten begleichen. Wenn wir mal Essen gehen oder in den Urlaub fahren, gibt uns auch keiner etwas dazu. Fazit: Wenn Freibad - dann Kostenübernahme durch die Nutzer.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now