Animal rights

Europaweite Anerkennung der Tiere als "mitfühlende Wesen"

Petitioner not public
Petition is directed to
Europäisches Parlament
212 Supporters 195 in European Union
Petition recipient did not respond.
  1. Launched 2016
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Bessere Lebensbedingungen für Tiere, Einsatz der Bundesregierung im In- und Ausland jeglicher Art von Tierquälerei und nicht artgerechter Haltung zu beenden.. Unterstützungen der Regierungen des jeweiligen Landes. Beendung des sinnlosen brutalen töten von Straßentieren. Bessere Unterstützung beim durchführen von Kastrationen.

Reason

http:// Tiere sind mitfühlende Wesen wie der Mensch. Tiere können lachen, weinen, Traurigkeit, Schmerz und Freude empfinden wie der Mensch. Tiere retten Menschen das Leben. Ihre Sinnesorgane sind besser ausgebildet als beim Menschen, daher können sie Gefahr früher erkennen.Die Tiere haben im In- und Ausland ein Recht auf Liebe, Anerkennung und liebevolle Behandlung.Unsere Schlachttiere ernähren die Menschen , geben ihr Leben für den Menschen und dafür werden sie vom Menschen vorher noch gequält. Wo ist Liebe und Dankbarkeit.

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Petitionsempfänger nicht reagiert hat.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Liebe Unterstützer meiner Petition,

    die Petition habe ich beim Europäischen Parlament eingereicht und wünschen uns allen und besonders den Tieren den Erfolg.
    Auf diesem Wege nochmals vielen lieben und herzlichen Dank.

    Ich wünsche Euch allen eine wunderschöne Zeit.

    Liebe Grüße
    Gaby von Bohr

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now