openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Faire Kinderbetreuungskosten und Ausbau der Ganztagesbetreuung in Wolfschlugen Faire Kinderbetreuungskosten und Ausbau der Ganztagesbetreuung in Wolfschlugen
  • Von: Susanne mehr
  • An: Bürgermeister Matthias Ruckh
  • Region: Wolfschlugen mehr
    Kategorie: Familie mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 34 Tage verbleibend
  • 39 Unterstützende
    33 in Wolfschlugen
    15% erreicht von
    220  für Quorum  (?)

Faire Kinderbetreuungskosten und Ausbau der Ganztagesbetreuung in Wolfschlugen

-
  1. Faire Betreuungskosten
  2. Ausbau der Ganztagesbetreuung, damit alle die Chance auf flexible Platzwahl haben
  3. Schnellere Entscheidung bei Platzvergabe
Begründung:

-> Die Kinderbetreuungsgebühren sind in Wolfschlugen im Vergleich zu umliegenden Städten und Gemeinden sehr hoch. Heute schon - und nach Information der Gemeinde soll es wieder eine prozentuale Erhöhung geben. Begründung der Gemeinde lautet: "Es wird sich an die Empfehlung gehalten." - Warum ist es dann in anderen Städten und Gemeinden um einiges günstiger? Im Vergleich mit Stuttgart, Sindelfingen, Böblingen oder auch Leinfelden-Echterdingen liegen die Betreuungskosten in Woflschlugen teilweise um 50% höher.

Es wird mit steigenden Personalkosten und Belastung des allgemeinen Steuerzahlers argumentiert - ABER dies ist in anderen Städten und Gemeinden auch so.

Über das ganze Land gesehen, es gibt Städte, Gemeinden und Bundesländer die gar keine Betreuungskosten haben. Wo ist da die soziale Gerechtigkeit für den Steuerzahler?

-> Die Ganztagesbetreuungsplätze sind sehr gefragt. Es sollte sich schnellstmöglich um einen Ausbau gekümmert werden, statt den Eltern eine "RUNTERSTUFUNG" anzukündigen. Auch Eltern die nicht die vollen Betreuungszeit beruflich nutzen, benötigen Zeit um sich um andere Angelegenheiten zu kümmern oder sich ggf. auch um eine Stellenerweiterung oder berufliche Neuorientierung zu kümmern.

-> Bei der Anmeldung um einen Betreuungsplatz sollten nicht Wochen verstreichen. Eltern, welche ihre Kinder in der Betreuung (Krippe/KITA/Kindi) anmelden, benötigen oft die Entscheidung, um sich beruflich festlegen zu können.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Wolfschlugen, 31.05.2017 (aktiv bis 30.07.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Eigene Kinder und Bibbern um geeignete Unterbringung

Da es auch meine Familie betrifft.

Benötige selbst einen Vollzeitplatz im Kindergarten und später eine anständige Betreuung nach und vor der Schule.

Eltern werden durch die hohen Gebühren gezwungen sehr viel zu arbeiten, gerade wenn ein Kind die Krippe besucht. Wenn man Teilzeit arbeitet, aber die Zeiten z.B. Nachmittags geleistet werden müssen oder flexibel im Schichtdienst, so ist man gezwungen ...

Weil Wolfschlugen in der Kinderbetreuung hinterher ist und das schon seit Jahren!!! Als mein Kind einen Ganztagesplatz bekam, mussten wir Eltern erstmal kämpfen, das die Öffnungszeiten des Kindergartens angepasst werden! Damals war nur an 2 Tagen in ...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Daria H. Z. Mutterstadt vor 9 Tagen
  • Nicht öffentlich Wolfschlugen am 05.06.2017
  • Nicht öffentlich Filderstadt am 05.06.2017
  • Sandra K. Wolfschlugen am 05.06.2017
  • Nicht öffentlich Düsseldorf am 04.06.2017
  • Mirko C. Wuppertal am 03.06.2017
  • Nicht öffentlich Wolfschlugen am 02.06.2017
  • Nicht öffentlich Wolfschlugen am 02.06.2017
  • Nicht öffentlich Stephanskirchen am 02.06.2017
  • Steffen P. Wolfschlugen am 02.06.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail    Facebook  

Unterstützer Betroffenheit