Bis zum vergangenen Sonntag hielt sich Farid Bang an Regel Nr. 3: "Echte Gangster haben kein Twitter". Nun hat er sich für eine Woche bereit erklärt und sich dem Dienst hingegeben. Das Ganze nimmt sehr unterhaltsame Züge an und bereichert das Internet ungemein.

Wir fordern Farid Bang dauerhaft auf Twitter.

Begründung

Humor ist die Begabung eines Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen. Dies tut Farid Bang in einer Art und Weise, die der breiten Öffentlichkeit aufgezeigt werden muss.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Regeln sind da um gebrochen zu werden. Auch Regel Nr. 3.

Contra

Regel Nr. 3: Echte Gangster haben kein Twitter!