Wir möchten hiermit erreichen, daß der Flughafens Rostock-Laage RLG endlich als Landesflughafen anerkannt wird.

Um noch mehr Informationen zu erhalten oder auch mitzudiskutieren, besuchen sie uns doch auf unserer Facebookseite www.facebook.com/groups/LandesflughafenRostockLaage/?fref=ts

Begründung

Seit Jahren wird in Schwerin diskutiert über Zahlungen an den Flughafen.

Angefangen hat alles mit dem Bau des neuen Terminals.

Ob der Bau nötig war oder nicht, die Landesregierung hat zum damaligen Zeitpunkt dem Bau zugestimmt.

Das Verkehrsministerium in Schwerin gab nun bekannt, dass die Landeszuschüsse im kommenden Jahr nur dann ausgezahlt werden, wenn auch die drei kommunalen Gesellschafter ihren finanziellen Verpflichtungen nachkommen.

Die Stadt und der Landkreis Rostock sowie die Stadt Laage hätten dem Ministerium aber mitgeteilt, dass sie ihre Zahlungen einstellen wollten. Der Flughafen wird zum Spielball und

das könnte das AUS für den Flughafen bedeuten.

Obwohl Studien belegen, wie wichtig der Flughafen für das Land Mecklenburg Vorpommern ist.

  1. Der Tourismus profitiert vom Flughafen, Gäste aus der Schweiz, aus dem Süden Deutschlands, aus Skandinavien und aus den angrenzenden Ländern von MV besuchen unser Land und sorgen für Buchungen z. B. in Hotels, Taxi- und Shuttleunternehmen, Eventveranstalter, Restaurants usw.

  2. Durch die Nähe zu den Kliniken wird Rostock Laage von den Ambulanzfliegern genutzt (Patiententransfers und Organspende)

  3. Kurze Anbindung zur Autobahn was eine höhere Attraktivität für Investoren darstellt einngeschlossen der Fährhafen

  4. Es ist ein Ausbildungsflughafen für Piloten

  5. Einer der wenigen Flughäfen, für den das Nachtflugverbot nicht gilt. Was sich beispielsweise pos. auf Transporte auswirken kann und damit eine Entlastung der Straßen

  6. Zum anderen nicht zu vergessen, .Arbeitsplätze direkt und indirekt (Airpark, Lotsen,
    Flughafen, Vereine usw.)

Die Landesregierung sollte sich zum Flughafen bekennen

Mecklenburg-Vorpommern braucht einfach diesen Flughafen er wäre u. a. auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Bitte unterstützen Sie uns!!!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Barbara Schumann aus Rostock
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Wozu ein Bundesland mit 1,6 Mio. Einwohner überhaupt einen Fliughafen benötigt? Na damit die restlichen 79 Mio. Deutschen unser schönes Bundesland auch auf diesem Weg besuchen können. Die Bahn schafft das nicht alleine. MV tut gut!

Contra

Es steht fest, daß der Flughafen keine Gewinne machen wird. Wir als Steuerzahler kommen für die Profilierungssucht einiger politischen Hinterbänkler auf. Rostock- Laage kann auf Grund von zu geringem Frachtaufkommen nie wirtschaftlich arbeiten und wird immer am Steuertropf hängen. Die Arbeitsplätze werden vom Steuerzahler subventioniert und sind deshalb nicht marktwirtschaftlich, sondern entsprechen sozialistischer Wirtschaftsplanung. Das hatten wir doch schon einmal.