• Von: Kai Trenner (Maritimes Forum Kiel e.V.)
  • An: Bundesverkehrsminister Ramsauer
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
  • Gescheitert
  • 4.213 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Forcierung des Erhalts und Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals

-

Der Nord-Ostsee-Kanal (NOK) befindet sich aufgrund jahrzehntelanger Vernachlässigung in einem desolaten technischen Zustand. Es fehlt an regelmäßiger, umfassender Instandhaltung. Auch fehlt es an Ausbau und Modernisierung zum Erhalt seiner Attraktivität für den internationalen Schiffsverkehr.
Wir fordern dazu auf die dringend erforderlichen Mittel und das Personal für:
1. die Erhaltungsmaßnahmen
2. den Kanalausbau
zur Verfügung zu stellen.



Due to decades of neglect, the Kiel Canal is in a desolate technical condition. Regular, comprehensive maintenance has been reduced to a level of negligence, and there is a dramatic lack regarding the expansion and modernization to maintain its attractiveness for international shipping.

We call to provide the much needed equipment and personnel for:
1. the maintenance
2. the expansion.

Begründung:

Der Nord-Ostsee-Kanal als meistbefahrene, künstliche Wasserstraße der Welt ist von nationaler und internationaler Bedeutung beim Transport von ca. 100 Mio. Tonnen Ladung pro Jahr.
Ohne das reibungslose Funktionieren des NOK verliert Hamburg seine Bedeutung im Welthandel und damit die deutschen Ostseehäfen ihren wichtigsten Zubringer. Es stehen deshalb tausende von Arbeitsplätzen im Zusammenhang mit der Befahrbarkeit des NOK auf dem Spiel.


The Kiel Canal, the busiest artificial waterway in the world, is of national and international importance in the transport of approximately 100 million tons of cargo annually.
Without the proper functioning of the Kiel Canal, Hamburg looses its role in world trade and thus the German Baltic ports their major hub. Therefore thousands of jobs related to the navigability of the Kiel Canal are at stake.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Kiel, 23.08.2012 (aktiv bis 22.10.2012)


Neuigkeiten

Englischer Text wurde hinzugefügt Neuer Petitionstext: Der Nord-Ostsee-Kanal (NOK) befindet sich aufgrund jahrzehntelanger Vernachlässigung in einem desolaten technischen Zustand. Es fehlt an regelmäßiger, umfassender Instandhaltung. Auch fehlt es an ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Durch dieses international wichtige Stück Infrastruktur werden Arbeitsplätze und Werte geschaffen , die für Tausende von Menschen Lohn und Brot bedeuten - und daß der kanal für die Schiffahrt Sinn macht , kann man schon allein an den jährlichen Schiffszahlen ...

PRO: Der Kanal ist nicht umsonst die meist befahrene künstliche Wasserstrasse der Welt. Die Schiffe können sich daduch den weiten und auch navigatorisch anspruchsvollen Weg über das Skagerak sparen. Das hat nicht nur Vorteile für die Reeder die dadurch Geld ...

CONTRA: Der NOK bringt der hiesigen Wirtschaft wenig. Die Dänen, Polen, Russen und Schweden freuen sich, dass sie ihre Schiffe und Container billig in die Ostsee transportieren können. Hierzulande proftieren nur einige Werften und der Hafen in Rendsburg vom Kanal ...

CONTRA: Die hohe Wirtschaftlichkeit des NOK ist ein Märchen. Die laufenden Einahmen decken nicht einmal 1/3 der laufenden Kosten. Für Sanierung und Ausbau müßten weitere Milliarden Steuermittel aufgebracht werden.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink