Frank Haubitz soll zurück als Kultusminister! Mit einer plötzlichen Änderung der Arbeitsplatzvergabe sorgte das Kultusministerium in Dresden für Aufruhr.

Frank Haubitz sollte unbedingt zurück, um auch weiterhin durch seine lange Berufserfahrung Schüler, Studenten und Lehrer zufrieden zu stellen!

Was wollen wir mit einem Rechtsanwalt als Kultusminister. Wir brauchen Leute, die wissen von was sie reden, und nicht nur aufgrund eines freundschaftlichen Gefallens an den Posten kommen.

Begründung

Was wollen wir mit einem Rechtsanwalt als Kultusminister. Wir brauchen Leute, die wissen von was sie reden, und nicht nur aufgrund eines freundschaftlichen Gefallens an den Posten kommen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Philipp Schellbach aus Dresden
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.