openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Frau Merkel, erklären Sie warum Sie Herrn Snowden aus humanitären Gründen nicht aufnahmen! Frau Merkel, erklären Sie warum Sie Herrn Snowden aus humanitären Gründen nicht aufnahmen!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Medien mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 107 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Frau Merkel, erklären Sie warum Sie Herrn Snowden aus humanitären Gründen nicht aufnahmen!

-

Sehr geehrte Frau Kanzlerin Merkel und geehrter Herr Westerwelle,

Sie haben bedankenswerterweise erklärt, wie wichtig für Sie die lückenlose Aufklärung der Überwachung der Telefon- und Internetdaten durch den amerikanischen/englischen Geheimdienst ist. Die USA wird nicht auf substanzlose Forderungen angemessen reagieren, da sie die Überwachung als "innere Angelegenheit" ansieht!

Mit der Aufnahme Herrn Snowdens, könnte der Forderung nach Aufklärung durch die US- Geheimdienste, bezüglich der Überwachung deutscher Internet-/Telefonverbindungen, erheblicher Nachdruck verliehen werden.

Frau Merkel, erklären Sie den überwachten und ausspionierten Internetnutzern, warum Sie Herrn Snowden aus humanitären Gründen nicht aufnahmen, obwohl Sie eine lückenlose Aufklärung des Abhörskandals vor der deutschen Öffentlichkeit versprochen haben.

Begründung:

Das Internet ist die Zukunft und Gegenwart der meisten Menschen in den zivilisierten Ländern Europas,eine totale Überwachung ohne konkreten Verdachtsmoment deckt sich nicht mit der Rechtsgrundlage der Bundesrepublik Deutschland! Es sind nicht umsonst enge Grenzen der Überwachung gesetzt, denn niemand hier in der BRD möchte einen Überwachungsstaat, wie er schon einmal 1933-1945 im deutschen Reich und 1949-1990 in der Deutschen demokratischen Republik existiert hat.

Deshalb hätten Sie, Frau Kanzlerin, ihren Forderungen Nachdruck verleihen sollen und Herrn Snowden aus Gründen der Humanität in der BRD aufnehmen müssen. Jede Möglichkeit Druck auf die Vereinigten Staaten von Amerika auszuüben muss auseschöpft werden.. Millionen von Internetnutzern in Deutschland, welche auch Bürger dieses Staates sind, haben ein Recht darauf nicht unter Generalverdacht gestellt zu werden, indem ihre Daten von ausländischen Geheimdiensten "abgefischt" und verarbeitet werden.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Leer, 02.07.2013 (aktiv bis 10.07.2013)


Neuigkeiten

Bitte unterstützen Sie die anderen gleichartigen Petitionen zum Thema Snowden, welche bereits mehr Unterstützer gefunden haben! Das erhöht die Chance, das eine Petition im Ausschuß beantwortet werden muss! Vielen Dank für ihre Unterstützung und bitte ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Die Petition richtet sich aus aktuellem Anlass, durch die Nichtgewährung von Aufnahme von Herrn Snowden wegen humanitären Gründen, nun direkt an die Bundeskanzlerin!!! Die deutschen Internetnutzer und damit der Großteil der mündigen Bürgern dieses Landes ...

PRO: Ihr Erfolgsgeheimnis bestand im Aussitzen und ignorieren der Probleme und da denkt man, das klappt auch weiterhin. Dann kommt Snowden und NSA. So ein Pech aber auch - was tun? Verniedlichen, versöhnlerische Worte wie Freunde nutzen, dann funktioniert ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf